Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Erasmus Mundus

https://eacea.ec.europa.eu/sites/2007-2013/erasmus-mundus-programme_enExterner Link

"Erasmus Mundus", das Kooperations- und Mobilitätsprogramm „“ der Europäischen Union im Bereich der Hochschulbildung, wollte die Qualität der europäischen Hochschulbildung verbessern und die Zusammenarbeit der Mitgliedsstaaten untereinander sowie mit Drittstaaten unterstützen.

Gefördert wurden europäische Masterstudiengänge von höchster Qualität, die Attraktivität der europäischen Hochschulbildung sollte in Drittländern sichtbarer werden.
Dazu wurden EU-finanzierte Stipendien zur Teilnahme an diesen masterstudiengängen für Bürger aus Drittländern bereitgestellt sowie auch Stipendien für EU-Bürger, um an Partnerhochschulen in der ganzen Welt zu studieren.

Das innovative Potenzial des Programms lag in einer umfassenden Förderung der internationalen und interkulturellen Zusammenarbeit im Bereich der Hochschulbildung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Drittland, Europa, Anerkennung, Attraktivität, Europäische Union, Hochschulbildung, Hochschule, Interkulturelle Kompetenz, Internationalisierung, Kooperation, Master-Studiengang, Mobilität, Partnerschaft, Qualifikation, Qualitätsentwicklung, Stipendium, Wissenschaftler,

Titel Erasmus Mundus
Projekttyp EU-/internationales Projekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Hochschulbereich
Innovationsbereich Interkulturelle Bildung
Organisationsstruktur Programmförderung:
Europäische Kommission, Rue de la Loi 200, 1049 Brüssel, Belgien

Programmdurchführung:
Education, Audiovisual and Culture Executive Agency, Rue Colonel Bourg 139, 1140 Brussels, Belgien, Tel. (++32 2) 2330111, E-Mail: eacea-info@ec.europa.eu
Projektbeginn 01.01.2004
Projektende 31.12.2013
Zuletzt geändert am 08.06.2018
Teilprojekte: EUSA_ID
Ist Teilprojekt von: SOKRATES

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)