Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Innovative Arbeitsgestaltung - Zukunft der Arbeit

http://pt-ad.pt-dlr.de/de/502.phpExterner Link

Das Rahmenkonzept "Innovative Arbeitsgestaltung - Zukunft der Arbeit" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung knüpfte zwischen 2001 und 2006 an den Ergebnissen der Programme "Humanisierung des Arbeitslebens" und "Arbeit und Technik" an.
Es griff zentrale Fragen der Gestaltung der Veränderungsprozesse in der Arbeitswelt auf und förderte innerhalb mehrerer thematischer Schwerpunkte gezielt Projekte, die Modelle und umsetzbare Konzepte erarbeiteten und erprobten.
Mit dem Rahmenkonzept "Innovative Arbeitsgestaltung - Zukunft der Arbeit" wurden Antworten für die Arbeitswelt von morgen entwickelt, die an den Bedürfnissen der Menschen ausgerichtet sind,  einen sozialverträglichen Strukturwandel ermöglichen und gleichzeitig wichtige beschäftigungspolitische Impulse geben.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Weiterentwicklung von Konzepten des Lebenslangen Lernens als Beitrag zu einer breiten Diskussion über die Zukunft der Arbeit in der modernen Gesellschaft.

 

mehr/weniger
Schlagwörter

Arbeit, Arbeitsgestaltung, Arbeitsprozess, Berufsbildung, Chancengleichheit, Demografischer Wandel, Gestaltungsprozess, Integration, Interdisziplinarität, Konzept, Lebenslanges Lernen, Lernen, Lernprozess, Niedrig Qualifizierter, Wertschöpfung, Zukunft, T,

Titel Innovative Arbeitsgestaltung - Zukunft der Arbeit
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund
Bildungsbereich Erwachsenenbildung
Innovationsbereich Lebenslanges Lernen
Organisationsstruktur
Projektförderung und -durchführung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Heinemannstr. 2, 53175 Bonn, Tel. (01888) 57-0, E-Mail: bmbf@bmbf.de

Ein Beirat mit Mitgliedern aus dem Bereich der Wissenschaft und der Sozialpartner unterstützte das Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Evaluation:
Zentrum für Soziale Innovation (ZSI), Linke Wienzeile 246, A-1150 Wien, Österreich, Tel. (+43 1) 4950442, E-Mail: institut@zsi.at
Projektbeginn 30.11.2000
Projektende 30.11.2005
Zuletzt geändert am 08.03.2018
Ist Vorgänger von: Arbeiten - Lernen - Kompetenzen entwickeln. Innovationsfähigkeit in einer modernen Arbeitswelt

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)