Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Etablierung von Koordinierungsstellen in Thüringen und Sachsen-Anhalt zur Unterstützung der kontinuierlichen Zusammenarbeit zwischen Schulen und regionaler Wirtschaft

Laufzeit: 30.11.2004 - 30.11.2006

Die Homepage des abgeschlossenen Projekts wurde in der Zwischenzeit abgeschaltet. Der Nachweis des Innovationsportals kann damit leider nicht mehr auf eine Internetpräsenz verweisen.

Mit Hilfe von Service- und Koordinierungsstellen sollen die Vernetzung der bestehenden Aktivitäten im Bereich Berufsorientierung und im Beziehungsfeld Schule/Wirtschaft in Thüringen und Sachsen-Anhalt verbessert und die darin gewonnenen Erfahrungen allen interessierten Schulen, Partnern, Institutionen und Verbänden in den beiden Ländern zugänglich gemacht werden.
Dazu vermittelt die Service- und Koordinierungsstelle SchuleWirtschaft innovative sowie besonders erfolgreiche Projekte und Initiativen beruflicher Orientierung an Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie Vertreter der Wirtschaft.
Die Aufgabenschwerpunkte der Koordinierungsstelle SchuleWirtschaft sind:
- Identifizierung und Auswertung besonders erfolgreicher Projekte und Initiativen der Berufsorientierung und Berufswahlvorbereitung sowie Transfer dieser Projekte;
- Vernetzung der an Berufsorientierung und Berufswahlvorbereitung Beteiligten zum Informations- und Erfahrungsaustausch;
- Dokumentation von erfolgreichen Projekten.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Weiterentwicklung der Kooperation von Schule und Wirtschaft zur Optimierung der Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern.

mehr/weniger
Schlagwörter

Berufsorientierung, Berufswahl, Transfer, Erfahrungsaustausch, Dokumentation, Lehrer, Schüler, Koordination, Kooperation, Schule, Wirtschaft, Service, Vernetzung,

Titel Etablierung von Koordinierungsstellen in Thüringen und Sachsen-Anhalt zur Unterstützung der kontinuierlichen Zusammenarbeit zwischen Schulen und regionaler Wirtschaft
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bund; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Sekundarbereich I
Innovationsbereich Kooperation Bildung-Wirtschaft, Wissenstransfer
Organisationsstruktur Projektförderung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Heinemannstr. 2, 53175 Bonn, Tel. (01888) 57-0, E-Mail: bmbf@bmbf.de
Europäische Union, Europäischer Sozialfonds

Projektträger:
Bildungswerk der Unternehmerverbände Sachsen-Anhalt e.V. (BdU), Lorenzweg 56, 39128 Magdeburg, Tel. (0391) 5981720, E-Mail: info@bdu-international.de
Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V. (BWTW(, Magdeburger Allee 4, 99086 Erfurt, Tel. (0361) 60155-330, E-Mail: info@bwtw.de
Projektleitung:
Michael Schulz, BdU, Tel. (0391) 5981721, E-Mail: michael.schulz@bdu-international.de
Projektkoordinierung:
Susanne Thies, BdU, Tel. (0391) 5981730, E-Mail: susanne.thies@bdu-international.de
Stefanie Fahrtmann, BdU, Tel. (0391) 5981730, E-Mail: stefanie.fahrtmann@bdu-international.de

Ein Projektbeirat unterstützt die Projektdurchführung durch strategische und fachliche Beratung.
Projektbeginn 2005
Projektende 2007
Beteiligte Bundesländer Sachsen-Anhalt; Thüringen
Zuletzt geändert am 11.09.2017
Ist Teilprojekt von: Schule-Wirtschaft/Arbeitsleben

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)