Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Etablierung von Koordinierungsstellen in Thüringen und Sachsen-Anhalt zur Unterstützung der kontinuierlichen Zusammenarbeit zwischen Schulen und regionaler Wirtschaft

Die Homepage des abgeschlossenen Projekts wurde in der Zwischenzeit abgeschaltet. Der Nachweis des Innovationsportals kann damit leider nicht mehr auf eine Internetpräsenz verweisen.

Mit Hilfe von Service- und Koordinierungsstellen sollen die Vernetzung der bestehenden Aktivitäten im Bereich Berufsorientierung und im Beziehungsfeld Schule/Wirtschaft in Thüringen und Sachsen-Anhalt verbessert und die darin gewonnenen Erfahrungen allen interessierten Schulen, Partnern, Institutionen und Verbänden in den beiden Ländern zugänglich gemacht werden.
Dazu vermittelt die Service- und Koordinierungsstelle SchuleWirtschaft innovative sowie besonders erfolgreiche Projekte und Initiativen beruflicher Orientierung an Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie Vertreter der Wirtschaft.
Die Aufgabenschwerpunkte der Koordinierungsstelle SchuleWirtschaft sind:
- Identifizierung und Auswertung besonders erfolgreicher Projekte und Initiativen der Berufsorientierung und Berufswahlvorbereitung sowie Transfer dieser Projekte;
- Vernetzung der an Berufsorientierung und Berufswahlvorbereitung Beteiligten zum Informations- und Erfahrungsaustausch;
- Dokumentation von erfolgreichen Projekten.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Weiterentwicklung der Kooperation von Schule und Wirtschaft zur Optimierung der Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern.

mehr/weniger
Schlagwörter

Berufsorientierung, Berufswahl, Transfer, Erfahrungsaustausch, Dokumentation, Lehrer, Schüler, Koordination, Kooperation, Schule, Wirtschaft, Service, Vernetzung,

Titel Etablierung von Koordinierungsstellen in Thüringen und Sachsen-Anhalt zur Unterstützung der kontinuierlichen Zusammenarbeit zwischen Schulen und regionaler Wirtschaft
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bund; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Sekundarbereich I
Innovationsbereich Kooperation Bildung-Wirtschaft, Wissenstransfer
Organisationsstruktur Projektförderung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Heinemannstr. 2, 53175 Bonn, Tel. (01888) 57-0, E-Mail: bmbf@bmbf.de
Europäische Union, Europäischer Sozialfonds

Projektträger:
Bildungswerk der Unternehmerverbände Sachsen-Anhalt e.V. (BdU), Lorenzweg 56, 39128 Magdeburg, Tel. (0391) 5981720, E-Mail: info@bdu-international.de
Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V. (BWTW(, Magdeburger Allee 4, 99086 Erfurt, Tel. (0361) 60155-330, E-Mail: info@bwtw.de
Projektleitung:
Michael Schulz, BdU, Tel. (0391) 5981721, E-Mail: michael.schulz@bdu-international.de
Projektkoordinierung:
Susanne Thies, BdU, Tel. (0391) 5981730, E-Mail: susanne.thies@bdu-international.de
Stefanie Fahrtmann, BdU, Tel. (0391) 5981730, E-Mail: stefanie.fahrtmann@bdu-international.de

Ein Projektbeirat unterstützt die Projektdurchführung durch strategische und fachliche Beratung.
Projektbeginn 2005
Projektende 2007
Beteiligte Bundesländer Sachsen-Anhalt; Thüringen
Letzte Änderung am
Ist Teilprojekt von: Schule-Wirtschaft/Arbeitsleben

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)