Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Betreuung kultureller Lernorte (Gedenkstätten/Museen)

Laufzeit: seit 01.08.2003

h t t p s : / / l i s a . s a c h s e n - a n h a l t . d e / u n t e r r i c h t / p r o j e k t e - u n d - p a e d a g o g i s c h e - e n t w i c k l u n g s v o r h a b e n / a u s s e r s c h u l i s c h e - l e r n o r t e - l e r n o r t - m u s e u m /Externer Link

Um Schulklassen und andere Besucher*innen in Museen oder Gedenkstätten Sachsen-Anhalts noch besser betreuen zu können, unterstützt das Landesinstitut für Lehrerfortbildung, Lehrerweiterbildung und Unterrichtsforschung (LISA) die Ausgestaltung außerschulischer Lernorte zu Zentren kultureller Bildung.

Im LISA entwickeln Lehrkräfte in Abstimmung mit dem jeweiligen Museum –als besondere Dienstleistung museumspädagogische Konzepte, die den speziellen Bedürfnissen des Lernortes entsprechen. Anschließend werden von ihnen Medien und Materialien hergestellt, die für die spezielle Arbeit mit Schulklassen im jeweiligen Museum geeignet sind. Diese werden vor Ort mit Schüler*innen erprobt, mit Lehrkräften in Fortbildungen diskutiert, anschließend weiterentwickelt und produziert.
Die Betreuung kultureller Lernorte ist vor allem ein Ideentransfer unter dem Motto "Hilfe zur (späteren) Selbsthilfe": Auf der Grundlage des entwickelten Konzepts und der hergestellten Medien und Materialien werden die Mitarbeiter*innen der Museen durch die abgeordneten Lehrkräfte so geschult, dass sie nach der Förderung durch das LISA das entwickelte museums­pädagogische Konzept auf hohem Niveau weiterführen können.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt im Auf- und Ausbau pädagogischer Konzepte für außerschulische Lernorte wie Museen und Gedenkstätten zur Verbesserung von Lerneffekten bei Schüler*innen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Sachsen-Anhalt, Außerschulischer Lernort, Fortbildung, Gedenkstätte, Gedenkstättenpädagogik, Konzept, Kulturelle Bildung, Lehrmaterial, Medien, Museum, Museumspädagogik, Schüler,

Titel Betreuung kultureller Lernorte (Gedenkstätten/Museen)
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Sachsen-Anhalt
Bildungsbereich Außerschulische Jugendbildung
Innovationsbereich Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur

Zuständiges Landesministerium:
Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Projektdurchführung:
Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA)
in Zusammenarbeit mit dem Museumsverband Sachsen-Anhalt

Projektbeginn 01.08.2003
Projektende
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte https://scienceblogs.de/historikertag/2010/10/08/museen-als-lernorte-fur-schulerinnen-und-schuler-in-sachsenanhalt/‌
Beteiligte Bundesländer Sachsen-Anhalt
Zuletzt geändert am 17.08.2022
Siehe auch: Projekte und Programme von Bund und Ländern

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)