Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Deutscher Kita-Preis. Auszeichnung für Qualität in der frühen Bildung

h t t p s : / / w w w . d e u t s c h e r - k i t a - p r e i s . d e /Externer Link

Der Deutsche Kita-Preis geht an Kita-Teams und lokale Bündnisse für frühe Bildung, die gute Qualität kontinuierlich weiterentwickeln – im Zusammenspiel mit ihren Trägern, mit Eltern und mit Akteuren aus dem Umfeld der Kita. Er fokussiert nicht ausschließlich gute Ergebnisse, sondern würdigt auch gute Prozesse: Die Entwicklung jedes einzelnen Kindes steht im Mittelpunk.

Die Auswahl der Preisträger erfolgt anhand von Kriterien, die vier Qualitätsdimensionen zugeordnet werden: Kindorientierung, Sozialraumorientierung, Partizipation, Lernende Organisation bzw. Lernen im Prozess.

Das innovative Potenzial des Wettbewerbs liegt in der Förderung der Qualität in der frühkindlichen Bildung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bildungsqualität, Frühe Kindheit, Frühpädagogik, Kindertagesstätte, Qualitätsentwicklung, Frühe Bildung,

Titel Deutscher Kita-Preis. Auszeichnung für Qualität in der frühen Bildung
Projekttyp Wettbewerb
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Elementarbereich
Innovationsbereich Individuelle Förderung; Qualitätsmanagement, Evaluation; Strukturveränderung im Bildungswesen; Bildungsnetzwerke; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Projektpartner:
Deutsche Kinder- und Jugendstiftung
Heinz und Heide Dürr Stiftung
Gisela-Sdorra-Stiftung
Karg-Stiftung
Magazin Eltern
Didacta-Verband

Projektbeginn 2018
Projektende
Zuletzt geändert am 18.06.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)