Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Primacanta – Jedem Kind seine Stimme

h t t p s : / / l a n d e s m u s i k a k a d e m i e - h e s s e n . d e / p r i m a c a n t a /Externer Link

Ziel des Projekts ist es, die Singfreude von Kindern zu stärken und ihre musikalischen Potenziale zu fördern.

In einer berufsbegleitenden Fortbildung werden Grundschulpädagog/inn/en über zwei Jahre hinweg in theoretischen und Praxisphasen geschult. Dabei wird auf das didaktische Konzept des Aufbauenden Musikunterrichts gesetzt, bei dem das Lernen von Musik vor dem Lernen über Musik steht.

Das Projekt unterstützt einen fundierten sowie gleichzeitig offenen, spielerisch und kreativ gestalteten Musikunterricht, der darauf setzt, dass aktives Singen und Musizieren musikalische Zusammenhänge besser erfahrbar macht als eine vorrangig theoretische Auseinandersetzung mit Musik. Darüber hinaus trägt das gemeinsame Singen zur Integration von Kindern mit Migrationshintergrund bei und fördert deren Spracherwerb.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Förderung eines Aufbauenden Musikunterrichts und der Öffnung eines erweiterten Zugangs zu musikalischer Bildung durch berufsbegleitende Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern in Hessen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Hessen, Grundschule, Lehrer, Lehrerfortbildung, Musikunterricht, Musizieren, Singen (Mus), aufbauender Musikunterricht,

Titel Primacanta – Jedem Kind seine Stimme
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Hessen
Bildungsbereich Primarbereich
Innovationsbereich Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Landesmusikakademie Hessen;
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen

Projektpartner:
Crespo Foundation;
Hessisches Kultusministerium;
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main

Projektbeginn 2017
Projektende
Beteiligte Bundesländer Hessen
Zuletzt geändert am 19.12.2019

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)