Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Integration nachhaltiger Entwicklung in die Berufsbildung

https://inebb.org/Externer Link

Das Modellprogramm "Integration nachhaltiger Entwicklung in die Berufsbildung" (INEBB) will die Ausbildung mit nachhaltigkeitsorientierten Handlungskompetenzen stärken. Es ist Bestandteil des Förderschwerpunkts "Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung 2015-2019" und steht im Einklang mit dem UNESCO-Weltprogramm "Bildung für nachhaltige Entwicklung".

Ziel ist es, das Verständnis von Nachhaltigkeit durch interdisziplinäre Projekte und Forschung zu vertiefen. So hat INEBB mit Experten und Praktikern beispielsweise ein IHK-zertifiziertes modulares Weiterbildungskonzept entwickelt, das Handlungswissen vermittelt und sich dabei an den betrieblichen Prozessen orientiert.
Vernetzung findet im Projektrahmen, aber insbesondere auch durch den regelmäßigen Austausch mit lokalen, überregionalen und nationalen Akteuren statt.

Ausbilderinnen, Ausbilder und ausbildende Fachkräfte in Unternehmen des Einzel-, Groß- und Außenhandels erlangen im Rahmen der Weiterbildung neue Einsichten und Impulse, indem sie Wissen über nachhaltiges Wirtschaften erwerben und globale Zusammenhänge erkennen.
Unter direkter Einbeziehung der Auszubildenden lassen sich Modellprojekte ableiten, die die Selbstwirksamkeit stärken und für den Unternehmensalltag einen praktischen Nutzen ergeben.

Das innovative Potenzial des Programms liegt in der Stärkung nachhaltigkeitsorientierter Handlungskompetenzen im Einzel-, Groß- und Außenhandel.

mehr/weniger
Schlagwörter

Außenhandelskauffrau, Außenhandelskaufmann, Berufsausbildung, Berufsbildung, Betrieblicher Ausbilder, Einzelhandel, Handlungskompetenz, Nachhaltigkeit, Weiterbildungsangebot, Groß- und Außenhandel, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), Weiterbildungsmodul,

Titel Integration nachhaltiger Entwicklung in die Berufsbildung
Kurztitel INEBB
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund
Bildungsbereich Berufliche Bildung
Innovationsbereich Bildung für nachhaltige Entwicklung; Lehr-/Lernprozesse; Modularisierung von Bildungsangeboten; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Projektleitung:
Bundesvereinigung Nachhaltigkeit e.V., Berlin

Projektpartner:
Institut für Zukunftsorientierte ArbeitsGestaltung gGmbH (IZAG), Magdeburg;
comkomm Unternehmenskommunikation und Markenführung GmbH, Berlin;
IHK Magdeburg;
Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände Sachsen-Anhalt;
Unternehmen Platanera Río Sixaola S.A. mit Sitz in Costa Rica

Das Projekt ist Bestandteil des Modellversuchsförderschwerpunkts „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung 2015–2019“ des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

 

Projektbeginn 01.04.2017
Projektende 31.03.2019
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte https://www.bibb.de/dokumente/pdf/‌BBNE15-19_Abschlussbericht_INEBB.pdf
Zuletzt geändert am 02.10.2019
Ist Teilprojekt von: Förderschwerpunkt "Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung 2015-2019"

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)