Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Kindergarten plus

h t t p : / / w w w . k i n d e r g a r t e n p l u s . d e /Externer Link

"Kindergarten plus" ist ein von der Deutschen Liga für das Kind entwickeltes Bildungs- und Präventionsprogramm zur Stärkung der kindlichen Persönlichkeit. Es richtet sich an vier- bis fünfjährige Kinder in Kindertageseinrichtungen (Kitas) und fördert ihre soziale, emotionale und geistige Bildung. Seit Herbst 2019 gibt es "Kindergarten plus START" auch für die Zwei- und Dreijährigen.

Das Bildungsprogramm besteht aus neun Modulen, die an neun Vor- oder Nachmittagen im Zeitraum von etwa drei Monaten in einer extra dafür zusammengestellten, acht bis zwölf Kinder umfassenden Gruppe durchgeführt werden.
Unter Berücksichtigung der individuellen Fähigkeiten der Kinder werden die für den Lernerfolg im Kindergarten und im späteren Leben unverzichtbaren Basisfähigkeiten gefördert: Selbst- und Fremdwahrnehmung, Einfühlungsvermögen, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, Wahrnehmung von Selbstwirksamkeit und Eigenkompetenz, Motivations- und Leistungsfähigkeit, Beziehungsfähigkeit. Dabei werden vielfältige Materialien verwendet: Bildersets, Musikinstrumente, Fingerpuppen, kleine Sportutensilien und Musik, die für das Programm speziell arrangiert wurde.

Das Programm, das sich an alle Kinder richtet, kein Kind ausschließt und auch für Kinder mit besonderen Bedürfnissen geeignet ist, wird von zwei Erzieher*innen der jeweiligen Kindertageseinrichtung durchgeführt, die zuvor an einer sogenannten Basisfortbildung teilgenommen haben.
Auch die Eltern werden einbezogen. Sie erhalten Informationen, Spiel- und Gesprächsanregungen für den Einsatz zu Hause sowie die Kinderlieder-CD mit den Songs des Programms. Die Themen und Inhalte des Programms werden auch in Elterngesprächen aufgegriffen.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der systematischen Förderung emotionaler und sozialer Kompetenzen von Kindergartenkindern.

mehr/weniger
Schlagwörter

Affektive Entwicklung, Beziehungsfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Eltern, Elternmitwirkung, Empathie, Erzieher, Fachwissen, Fremdwahrnehmung, Ganzheitliche Bildung, Kind, Kindergarten, Kindertagesstätte, Konfliktfähigkeit, Kooperationsfähigkeit, Leistungsfähigkeit, Methodenkompetenz, Persönlichkeitsentwicklung, Prävention, Qualifizierung, Resilienz, Selbstbewusstsein, Selbstwahrnehmung, Selbstwirksamkeit, Sensibilisierung, Soziale Entwicklung, Soziale Kompetenz, Widerstandsfähigkeit, Emotionale Kompetenz, Emotionsregulation, Emotionswissen, Kommunikationsfähigkeit, Motivationsfähigkeit,

Titel Kindergarten plus
Projekttyp Sonstige Projekte
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Elementarbereich
Innovationsbereich Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur

Programmförderung:
Kindergarten plus ist Bestandteil des Jugendprogramms der Deutschen Lions. Zahlreiche Lions Clubs in Deutschland fördern Kindergarten plus in Kindertageseinrichtungen vor Ort. Weitere Förderer sind u. a. Trägerverbände, Unternehmen, Unfallkassen, Krankenkassen, Fördervereine und Einzelpersonen.

Programmentwicklung/-leitung:
Deutsche Liga für das Kind, Stella Valentien, Charlottenstraße 65, 10117 Berlin, Tel. (030) 28 59 99 70, E-Mail: info@kindergartenplus.de

Wissenschaftliche Programmevaluation (2008 – 2011 in Niedersachsen):
Leitung: Prof. Dr. Maria von Salisch, Emotionsforscherin am Psychologischen Institut der Leuphana Universität Lüneburg;
Finanzierung: Niedersächsisches Wissenschaftsministerium und Deutsche Liga für das Kind

Projektbeginn 2008
Projektende
Zuletzt geändert am 16.12.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)