Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
EliS - Evidenzbasierte Leseförderung in Schulen

http://www.projektelis.eu/Externer Link

Ziel des europäischen Kooperationsprojekts ELis ist es, die Lesekompetenz von Kindern in der Grundschule nachhaltig zu verbessern und dadurch einen Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit in Europa zu leisten.

Vior diesem Hintergrund werden zwei innovative Maßnahmen in der Leseförderung erprobt:
Zum einen soll der systematische Leselehrgang "Lesen. Das Training" von Andrea Bertschi-Kaufmann in der Praxis implementiert werden, zum anderen wird im Projektverlauf ein fachintegrierendes Lesetraining namens "Filius" erstellt, in dem neben dem allgemeinen sinnerfassenden Lesen vor allem das fachspezifische Lesen fokussiert wird.
Dabei soll im Zuge der Anwendung der beiden unterschiedlichen Lesetrainings auch deren Wirksamkeit im Vergleich zu herkömmlichen Leseförderungsmaßnahmen untersucht und außerdem ein fachintegrierendes Lehrertraining erstellt werden.

Insgesamt nehmen 86 Lehrpersonen und rund 1600 deutschsprachige Grundschülerinnen und Grundschüler der zweiten und dritten Schulstufe aus Rumänien, Südtirol und der Steiermark an ELiS teil.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Erprobung und Evaluierung neuer Leseförderungsmaßnahmen, die geeignet scheinen, langfristig die Bildungschancen aller beteiligten Kinder zu verbessern.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Europa, Österreich, Rumänien, Südtirol, Chancengleichheit, Erprobung, Grundschule, Kind, Leseförderung, Lesekompetenz, Leselehrgang, Leseübung, Maßnahme, Sinnerfassendes Lesen, Fachspezifisches Lesen,

Titel EliS - Evidenzbasierte Leseförderung in Schulen
Kurztitel ELiS
Projekttyp EU-/internationales Projekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Primarbereich
Innovationsbereich Grundbildung; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Europäische Kommission

Projektkoordination:
Kirchliche Pädagogische Hochschule der Diözese Graz-Seckau (KPH Graz), Lange Gasse 2, 8010 Graz, E-Mail: info@projektelis.eu

Projektpartner:
Pädagogische Hochschule Steiermark (PHST);
Landesschulrat für Steiermark (LSR);
Lucian Blaga Universität in Hermann­stadt (Sibiu);
Universität Regensburg
Deutsches Bildungsressort – Bereich Innovation und Beratung – Bozen

Projektbeginn 2017
Projektende 2019
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.lesen-in-deutschland.de/html/‌content.php?object=journal&lid=1494
Zuletzt geändert am 23.02.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)