Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
BildungsBande

https://www.bildungsbande.de/Externer Link

BildungsBande ist ein Peer-Education-Programm, bei dem jüngere Kinder von älteren Kindern und Jugendlichen lernen. Dabei geht es weniger um herkömmliches schulisches Lernen als vielmehr um das Lernen aus der Begegnung, die Ausbildung von Individualität und Persönlichkeit sowie die Entwicklung von Talenten.

Unterstützt werden die jüngeren Kinder im Unterricht, bei den Hausaufgaben, der Erkundung ihrer Umgebung oder eigenen Projekten; die Schülercoaches, die vor Beginn ihres Einsatzes ein spezielles Training erhalten und an regelmäßigen Reflexionstreffen teilnehmen, fördern ihre sprachlichen, personalen und sozialen Fähigkeiten.
Alle beteiligten Schülerinnen und Schüler erwerben so ein neues Rollenverständnis: Sie bleiben nicht länger Konsumenten von Wissen, sondern werden zu sozialen Akteuren. Das Programm verändert die Beziehungen der Kinder und Jugendlichen zueinander und stärkt den Zusammenhalt unterschiedlicher Altersgruppen und heterogener kultureller Hintergründe.

Das Programm ist fest in den Bildungsplan der teilnehmenden Schulen und Kitas eingebunden und wird durch Lehrkräfte oder pädagogische Fachkräfte begleitet. Es will - u. a. durch themenzentrierte regionale und lokale Initiativen - Verständnis für andere Lebens- und Verhaltensweisen entwickeln und junge Menschen aus benachteiligten Milieus stärken. Zentrale Werte sind dabei das eigenverantwortliche und selbstbestimmte sowie das gemeinsame Lernen, die Übernahme von Verantwortung, Selbstwirksamkeitserfahrungen, Partizipation, Initiative, Wertschätzung, Offenheit und Toleranz.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Förderung sozialen Lernens durch Peer Education, d. h. durch den Aufbau eines Angebotes zur gegenseitigen Unterstützung von jüngeren und älteren Kindern und Jugendlichen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Aktivität, Begegnung, Beziehung, Grundschulalter, Grundschule, Individuelle Entwicklung, Jugendlicher, Kind, Kindertagesstätte, Mitgestaltung, Mitwirkung, Offenheit, Partizipation, Peer Instruction, Persönlichkeitsentwicklung, Schule, Schulkultur, Selbstbestimmtes Lernen, Selbstbestimmung, Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl, Selbstwirksamkeit, Soziale Beziehung, Soziale Kompetenz, Soziales Lernen, Toleranz, Verantwortungsübernahme, Vorschulalter, Weiterführende Schule, Peer Education, Peer Learning, Peer Coaching, Begegnungskultur, Institutionenübergreifende Kooperation, interschulische Kooperation, Begegnung auf Augenhöhe,

Titel BildungsBande
Kurztitel BildungsBande
Projekttyp Stiftungsprojekt
Projekt wird gefördert durch Rheinland-Pfalz; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Elementarbereich; Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II
Innovationsbereich Demokratie- und Werteerziehung, Gewaltprävention; Individuelle Förderung; Informelles Lernen
Organisationsstruktur

Projektkoordination Themenschwerpunkt "BildungsBande – damit´s beim Lernen klappt" (Berlin und Nordrhein-Westfalen):
Zukunftsstiftung Bildung

Projektkoordination Themenschwerpunkt "BildungsBande – mit Energie in die Zukunft" (seit 2015):
wert-voll ggmbh, Dortmund in Kooperation mit dem Ökozentrum NRW, gefördert von der RWE-Stiftung

Projektkoordination Themenschwerpunkt "Bildungsbande – mit Kinderrechten in die Zukunft" (seit 2015 / Rheinland-Pfalz und Hessen):
Makista e.V., Lea Berend, Tel. (069) 949446742, E-Mail: berend@makista.de
In Rheinland-Pfalz wird das Programm gemeinsam mit dem Bildungsministerium durchgeführt.

Projektbeginn 2014
Projektende
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.makista.de/wp-content/uploads/2017/04/‌16-6-22_Konzept-Mit-Kinderrechten-in-die-Zukunft.pdf
Beteiligte Bundesländer Rheinland-Pfalz
Zuletzt geändert am 13.03.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)