Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
bestimmt bunt – Vielfalt und Mitbestimmung in der Kita

http://www.kinderrechte.de/aktionen-projekte/bestimmt-bunt/Externer Link

Im Rahmen des Modellprojekts "bestimmt bunt" werden 10 Kindertageseinrichtungen in ihrer partizipatorischen und inklusiven Erziehungs- und Bildungsarbeit begleitet und unterstützt. Es geht vor allem darum, im Kita-Alltag ein Miteinander zu fördern, das Vielfalt wertschätzt und von allen Kindern aktiv mitgestaltet werden kann.

Das Projekt will eine beteiligungsorientierte, vorurteilsbewusste Arbeit im frühkindlichen Alter sowie die demokratischen Kompetenzen von Kindern stärken, um Tendenzen von Diskriminierung und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit im späteren Erwachsenenalter vorzubeugen.
Die teilnehmenden Kitas werden in den Themenbereichen Partizipation sowie "vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung" fortgebildet.
Das Projekt wird begleitend evaluiert und filmisch dokumentiert. Die entwickelten Materialien und Konzepte werden allen interessierten Kindertageseinrichtungen auf der Projekt-Website kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Unterstützung von Kindertagesstätten bei der Umsetzung partizipatorischer und inklusiver Erziehungs- und Bildungsarbeit.

mehr/weniger
Schlagwörter

Alltag, Bildungsarbeit, Demokratische Erziehung, Demokratisches Verhalten, Diskriminierung, Elementarbereich, Fortbildung, Frühpädagogik, Inklusion, Kindertagesstätte, Miteinander, Mitgestaltung, Partizipation, Prävention, Selbstwirksamkeit, Teilnahme, Toleranz, Vielfalt, Wertschätzung, Erziehungsarbeit,

Titel bestimmt bunt – Vielfalt und Mitbestimmung in der Kita
Kurztitel bestimmt bunt
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund
Bildungsbereich Elementarbereich
Innovationsbereich Demokratie- und Werteerziehung, Gewaltprävention; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Projektleitung:
Deutsches Kinderhilfswerk e.V., Leipziger Straße 116 – 118, 10117 Berlin, Tel. (030) 30 86 93-0, E-Mail: dkhw@dkhw.de

Die Qualifizierungen der Kitas erfolgen in Zusammenarbeit mit:
Institut für Partizipation und Bildung, Kiel (Leitung: Rüdiger Hansen) 
Fachstelle KINDERWELTEN für Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung, Institut für den Situationsansatz (Leitung: Petra Wagner)

Projektbeginn 2016
Projektende
Zuletzt geändert am 08.12.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)