Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Inklusionsassistent

https://www.sab.sachsen.de/unternehmen/f%C3%B6rderprogramme/inklusionsassistent.jspExterner Link

Das Programm "Inklusionsassistent" fördert Vorhaben, die schulische Inklusionsprozesse nachhaltig unterstützen. Durch den Einsatz von Inklusionsassistenten - in der Regel ausgebildete Erzieher, Heilerziehungspfleger oder Sozialpädagogen - erhalten Schüler mit einer Behinderung bzw. sozialpädagogischem Sonderbedarf eine zusätzliche Förderung. Auch in der Prävention kommt das Programm zum Einsatz.

Die Vorhaben können an Grund- und Oberschulen, Gymnasien, Waldorfschulen, Schulen zur Lernförderung sowie an berufsbildenden Schulen durchgeführt werden. Der Einsatz von Inklusionsassistenten ist sowohl an Schulen in öffentlicher als auch in freier Trägerschaft möglich. Gefördert wird neben den schulischen Vorhaben zur nachhaltigen Unterstützung der Inklusionsprozesse auch deren wissenschaftliche Begleitung.

Das innovative Potenzial des Programms liegt im Einsatz von Assistenzpersonal zur Unterstützung der schulischen Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit sozialpädagogischem Sonderbedarf.

mehr/weniger
Schlagwörter

Sachsen, Allgemein bildende Schule, Assistent, Assistenz, Behinderter, Berufsbildende Schule, Förderung, Inklusion, Persönliche Assistenz, Sozialpädagogische Betreuung, Unterstützung, Gemeinsames Lernen,

Titel Inklusionsassistent
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Sachsen
Bildungsbereich Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II; Sonderpädagogik; Berufliche Bildung
Innovationsbereich Förderung von Bildungsbenachteiligten; Individuelle Förderung; Unterstützungssysteme
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Europäische Union;
Freistaat Sachsen

Projektleitung:
Sächsische Aufbaubank – Förderbank – (SAB), Pirnaische Straße 9, 01069 Dresden, Tel. (03 51) 49 10-0, E-Mail: servicecenter@sab.sachsen.de

Projektbeginn 2016
Projektende 2021
Beteiligte Bundesländer Sachsen
Zuletzt geändert am 08.12.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)