Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Smart City – Zukunft mitdenken!

http://www.smartcity-jetzt.deExterner Link

Im Rahmen des Projekts Smart City analysieren Jugendliche in einem Live-Planspiel Herausforderungen im Bereich der Urbanisierung und entwickeln intelligente, digitale Lösungsvorschläge.

Dabei sind Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren aufgefordert, ihre eigenen Ideen für eine smarte Stadt zu entwickeln: "Wie könnte meine Stadt in der Zukunft aussehen? Wie würden wir sie gestalten? Welche Kommunikationswege stehen uns in der Zukunft zur Verfügung? Wie kann die Stadt intelligent vernetzt werden?"
Diese und weitere Fragen werden in Workshops diskutiert, fachlicher Input kommt von Experten aus digitalen Berufsfeldern in Wirtschaft und Wissenschaft. Die Ergebnisse werden anschließend in einer öffentlichen Bürgerversammlung vorgestellt.
Die Schülerinnen und Schüler lernen digitale Arbeitsfelder kennen, bekommen einen Einblick in das Zusammenwirken verschiedener Lebensbereiche, erhalten Impulse im Bereich der politischen Bildung und werden angeregt, ihre eigene Lebenswelt zu reflektieren.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Durchführung eines Planspiels zur aktuellen Auseinandersetzung von Jugendlichen mit neuen technologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen rund um das Thema Stadtentwicklung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bayern, Arbeitsfeld, Berufsfeld, Digitalisierung, Informationstechnologie, Jugendlicher, Kommunikation, Kommunikationstechnik, Lebenswelt, Mobilität, Planspiel, Stadtentwicklung, Workshop, Zukunftsplanung, Zukunftswerkstatt, Arbeitswelt 4.0, Digitale Gesellschaft,

Titel Smart City – Zukunft mitdenken!
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bayern
Bildungsbereich Sekundarbereich I; Sekundarbereich II
Innovationsbereich Selbst gesteuertes Lernen; Kooperation Bildung-Wirtschaft, Wissenstransfer
Organisationsstruktur

Projektträger/-durchführung:
"Technik – Zukunft in Bayern 4.0" Wirtschaft im Dialog im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V., Heike Pfeffer, Tel. (089) 44108-178, E-Mail: heike.pfeffer@bbw.de
in Kooperation mit dem JFF – Institut für Medienpädagogik

Projektförderung:
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie;
bayme vbm – Die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber

Projektbeginn 2016
Projektende
Beteiligte Bundesländer Bayern
Letzte Änderung am 14.11.2017
Ist Teilprojekt von: Technik – Zukunft in Bayern 4.0

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)