Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
ProDaZ – Deutsch als Zweitsprache in allen Fächern

h t t p s : / / w w w . u n i - d u e . d e / p r o d a z /Externer Link

Ziel des Projekts ist es, eine neue Ausbildungsstruktur zu entwickeln und zu erproben, die erstmals in Deutschland den Umgang mit „Deutsch als Zweitsprache“ in die Ausbildung für angehende Lehrer/innen aller Schulformen und -fächer integriert. Die Studierenden lernen in den fachdidaktischen Veranstaltungen Verfahren der Sprachförderung kennen, welche auf die zu vermittelnden fachspezifischen Inhalte und Methoden sowie die jeweilige Fachsprache abgestimmt sind.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der verstärkten Ausbildung und Sensibilisierung aller Lehramtsstudenten für die Unterstützung von Schülern mit Sprachförderbedarf.

mehr/weniger
Schlagwörter

Nordrhein-Westfalen, Deutsch als Zweitsprache, Förderbedarf, Lehrerausbildung, Sprachförderung,

Titel ProDaZ – Deutsch als Zweitsprache in allen Fächern
Kurztitel ProDaZ
Projekttyp Stiftungsprojekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Hochschulbereich
Innovationsbereich Sprachförderung
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Stiftung Mercator, Essen

Projektleitung:
Universität Duisburg-Essen, Projektleitung: Dr. Erkan Gürsoy, Tel. (0201) 183 7239, E-Mail: erkan.guersoy@uni-due.de / Prof. Dr. Heike Roll, Tel. (0201) 183 2161, E-Mail: heike.roll@uni-due.de

Projektbeginn 30.11.2008
Projektende 30.11.2017
Beteiligte Bundesländer Nordrhein-Westfalen
Zuletzt geändert am 20.04.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)