Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Kulturelle Bildung Online

h t t p : / / w w w . k u b i - o n l i n e . d e / i n h a l t / k u l t u r e l l e - b i l d u n g - o n l i n eExterner Link

Die Wissensplattform ¬ďKulturelle Bildung Online¬Ē ist die digitale Fortschreibung des Handbuchs Kulturelle Bildung (Bockhorst, Reinwand, Zacharias 2012), das erstmals in 176 Beiträgen diverser Autorinnen und Autoren die Theorie und Praxis der Kulturellen Bildung umfassend darstellte. Alle Inhalte des Handbuchs stehen seit Ende 2013 kostenfrei zur Verfügung.
Seit Januar 2014 erschließt die redaktionell begleitete Wissensplattform das ¬ď Universum Kulturelle Bildung¬Ē fortwährend weiter über die Rubriken Theorie, Praxis, Forschung und Debatte. Die Rubriken Forschung und Debatte stellen hierbei - im Vergleich zur Printpublikation - ergänzende Zugänge dar und befinden sich im Aufbau. So wurde die Rubrik Forschung neu strukturiert und beinhaltet die Kategorien Grundlagenforschung/Theoriebildungsprozesse, Historische Forschung, Prozessforschung, Wirkungen und Transfer, Kulturnutzerforschung, Institutionenforschung, Internationale Forschung, Evaluation und Qualitätsforschung, Meta-Studien und Methodendiskussionen, Qualifizierungsarbeiten und Forschung in progress. Letztere bietet Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern die Möglichkeit, Einblicke in ihre Forschungsarbeiten zu gewähren und diese zur Diskussion zu stellen. Die Rubrik ¬ď Debatte¬Ē ist der ausgewiesene Ort, wo relevante, gesellschaftspolitische Themen und Herausforderungen in den Fokus der Auseinandersetzung genommen werden und der Diskurs auch um kontroverse Themen geführt werden kann. Die in die Rubrik ¬ĄDebatte¬ď eingebrachten Aspekte und Perspektiven sollen regelmäßig in neue Artikel münden.
Die Plattform richtet sich an Fachleute aus Theorie und Praxis der Kulturellen Bildung, Studierende sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Die Qualität der Inhalte wird durch einen Beirat gewährleistet.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der frei zugänglichen digitalen Bündelung diverser Beiträge zu Kultureller Bildung für die Fachöffentlichkeit.

mehr/weniger
Schlagwörter

Internetportal, Kulturelle Bildung,

Titel Kulturelle Bildung Online
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund
Bildungsbereich Elementarbereich; Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II; Sonderpädagogik; Hochschulbereich; Berufliche Bildung; Erwachsenenbildung; Außerschulische Jugendbildung
Innovationsbereich Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur Projektförderung:
Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Graurheindorfer Str. 198, 53117 Bonn

Projektträger:
Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung, Küppelstein 34, 42857 Remscheid, E-Mail: info@bkj.de;
Akademie Remscheid für Kulturelle Bildung, Küppelstein 34, 42857 Remscheid;
Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel, Schloßplatz 13, 38304 Wolfenbüttel;
Stiftung Universität Hildesheim, Marienburger Platz 22, 31141 Hildesheim
Projektbeginn 01.01.2014
Projektende
Zuletzt geändert am 21.08.2019

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)