Wechselstromtechnik - kostenloses Unterrichtsmaterial, Arbeitsblätter und Übungen

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: WECHSELSTROMTECHNIK)

Es wurden 13 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Reale Spule am Oszilloskop


    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:8248" }

  • Hochpass

    Ergebnis Der Strom höherer Frequenz passiert den Hochpass besser als Strom niedriger Frequenz. Beim Hochpass werden die Bässe abgesenkt geschwächt und die hohen Töne relativ angehoben verstärkt .

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:8251" }

  • Frequenzabhängigkeit des induktiven Widerstands

    Auswertung Aufgabe a. Ermittle aus dem Graph den induktiven Widerstand für hohe Frequenzen

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:8249" }

  • Frequenzabhängigkeit des kapazitiven Widerstands

    Auswertung Aufgabe a. Erstelle aus den Daten ein Frequenz - Widerstands - Diagramm f - X - Diagramm

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:8250" }

  • Tiefpass

    Ergebnis Der Strom niederer Frequenz passiert den Tiefpass besser als Strom hoher Frequenz. Beim Tiefpass werden die hohen Töne abgesenkt geschwächt und die Bässe relativ angehoben verstärkt .

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:8252" }

  • Hochfrequente erzwungene Schwingung

    Die Spannung an Kondensator bzw. Spule und die dem Strom I proportionale Spannung am Ohmschen Widerstand R werden am Oszilloskop angezeigt.   Hat man ein echtes Zweistrahloszilloskop zur Verfügung, so sind die beiden

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:8247" }

  • Niederfrequente erzwungene Schwingungen

    Zunächst wird der ohmsche Widerstand an die Wechselstromquelle variabler Frequenz z.B. 15V/ 1Hz angeschlossen. Man beobachtet mit den im Gleichspannungs- 30V_ bzw. Gleichstrombereich 30mA_ betriebenen Messgeräten kurzer Einstelldauer den zeitlichen Verlauf und die Amplitude

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:8246" }

  • OHMscher Leiter im Wechselstromkreis

    1Wir folgen bei der Definition der Phasenverschiebung "Verschiebung der über dem Bauelement abfallenden Spannung gegenüber der Stromstärke" der DIN-Norm. Natürlich könnte man umgekehrt auch die Verschiebung der Stromstärke gegenüber der Spannung betrachten. Die DIN-Normierung ist

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:18307" }

  • Spule im Wechselstromkreis

    1Wir folgen bei der Definition der Phasenverschiebung "Verschiebung der über dem Bauelement abfallenden Spannung gegenüber der Stromstärke" der DIN-Norm. Natürlich könnte man umgekehrt auch die Verschiebung der Stromstärke gegenüber der Spannung betrachten. Die DIN-Normierung ist

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:18320" }

  • Kondensator im Wechselstromkreis

    1Wir folgen bei der Definition der Phasenverschiebung "Verschiebung der über dem Bauelement abfallenden Spannung gegenüber der Stromstärke" der DIN-Norm. Natürlich könnte man umgekehrt auch die Verschiebung der Stromstärke gegenüber der Spannung betrachten. Die DIN-Normierung ist

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:18319" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite