Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: SCHLÜSSELQUALIFIKATION) und (Bildungsebene: PRIMARSTUFE)

Es wurden 10 Einträge gefunden


Treffer:
1 bis 10
  • Interkulturelle Kompetenz als Schlüsselqualifikation für Jugendliche in der Einwanderungsgesellschaft.

    Interkulturelle Kompetenz ist für Jugendliche in der Einwanderungsgesellschaft eine Schlüsselqualifikation, deren Ausbildung allerdings nicht in einem abgesteckten Zeitrahmen erworben werden kann, sondern in einem langfristigen und verschiedene pädagogische Ebenen übergreifenden Prozess trainiert wird.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:31775" }

  • Lernen mit Tech Pi: Informationskompetenz

    Informationskompetenz ist eine Schlüsselqualifikation der modernen Informationsgesellschaft und ein entscheidender Faktor für den Erfolg in und nach der Schule, also in Studium, Forschung und Beruf. Der Erwerb von Informationskompetenz beginnt aber nicht erst mit dem Studium, der Ausbildung oder in der gymnasialen Oberstufe. Schon in der Grundschule und am Übergang zur ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:42598" }

  • CidS! Computer in die Schulen gGmbH

    Die CidS! Computer in die Schulen gGmbH wurde 1998 als Non-Profit-Organisation gegründet. Ihr Ziel ist, Bildung und Informationstechnologie enger zu verknüpfen und nachhaltige Medienkompetenz bei Schülern und Schülerinnen zu fördern. So soll der sichere und verantwortungsbewusste Umgang mit Neuen Medien zu einer Schlüsselqualifikation werden, um in unserer Informations- ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:47616" }

  • Zehn Wege zur demokratischen Schule. Überblick über demokratiestärkende Schulprojekte.

    Sie blicken in die Geschichte, in die Gegenwart oder in die Zukunft und haben eines im Sinn: Wie lässt sich demokratisches Verhalten im Schulalltag tiefer verankern? Schülerinnen und Schüler stellen als Experten zehn wegweisende Projekte für demokratische Schulkultur bei der Auftaktveranstaltung Demokratie lernen und leben in Berlin vor.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:24801" }

  • Seminar Reutlingen: Professionelle Lehrerarbeit im interkulturellen Schulalltag

    Schule und Unterricht sind Räume, in denen Menschen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund miteinander in Kontakt sind und in denen interkulturelle Kommunikation stattfinden muss. Die dort aufeinander treffenden Kulturen der jeweiligen Gemeinschaften sind religiös, wissenschaftlich, historisch usw. sehr unterschiedlich geprägt, darüber hinaus gibt es auch noch ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:60828" }

  • "Wir brauchen ein anderes Lernen." Schulforscher fordert Wandel von der Belehrungsanstalt zur Lernwerkstatt.

    Der Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. Peter Struck von der Universität Hamburg vertritt im Interview die These, dass die ideologisierte Schuldebatte in Deutschland Bremsklotz einer Reform sei. In Zukunft würden vor allem zwei Protagonisten die Schulreform auf den Weg bringen: Europa, das den Rahmen vorgeben und die Schulen selbst, die diesen Rahmen vor Ort mit Leben ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:25580" }

  • Hörclubs der Stiftung Zuhören

    In den Hörclubs der Stiftung Zuhören können Kinder erfahren, dass das Zuhören Spaß macht. Einmal in der Woche treffen sie sich unter der Leitung einer Erzieherin/eines Erziehers oder einer Lehrerkraft in einem zuhörfreundlichen Raum und sind ganz Ohr: lösen gemeinsam Geräuschrätsel, experimentieren mit Klängen, machen Aufnahmen, hören Hörspiele und stellen ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:28136" }

  • Gelesen heißt noch nicht verstanden

    In seinem Aufsatz „Gelesen heißt noch nicht verstanden“ verweist Rudolf Steffens darauf, dass die PISA-Studie mit der Lesekompetenz eine wichtige kulturelle Schlüsselqualifikation aufgreift, die ein ganzes Bündel an Fähigkeiten, Kenntnissen und Strategien umfasst, welche für fast jedes Weiterlernen unverzichtbar sind. Insofern geht es beim Thema Lesenlernen immer auch ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:24223" }

  • "Die souveräne Beherrschung der deutschen Sprache ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Unterrichtsteilnahme in allen Fächern.": KMK-Projekt "ProLesen. Auf dem Weg zur Leseschule" zur Verbesserung der Lesekompetenz an Schulen gestartet

    Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat das zweijährige Projekt „ProLesen. Auf dem Weg zur Leseschule“ initiiert und die Federführung dem Freistaat Bayern übertragen. Bis zum Jahr 2010 erarbeiten Lehrkräfte an fast 100 Projektschulen bundesweit Materialien und Konzepte, mit denen sowohl der Aufbau und die Sicherung basaler Lesekompetenzen in allen Fächern verbessert, aber ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:42020" }

  • IKUD Seminare für die interkulturelle Bildung in der Schule

    Interkulturelle Kompetenz ist in der heutigen multikulturell geprägten Gesellschaft eine Schlüsselqualifikation, die es bereits von jungen Jahren an aufzubauen gilt. Lehrerinnen und Lehrer spielen in diesem Lernprozess eine zentrale Rolle: die Förderung der Wahrnehmung und Akzeptanz kultureller Differenz, die Vermittlung von Werten und der Aufbau interkulturelle Handlungs- ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:60826" }