Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: LESESCHWÄCHE) und (Schlagwörter: LESEKOMPETENZ)

Es wurden 7 Einträge gefunden


Treffer:
1 bis 7
  • Risikogruppe: Jungen - Das männliche Geschlecht ist in stärkerem Maße von Leseschwäche betroffen

    Wissenschaftliche Untersuchungen machen deutlich: Mindestens 61 Prozent der Jungen in Deutschland lesen nicht zum Vergnügen, im Gegensatz zu den Mädchen. Lesen-in-Deutschland versucht die Ursachen zu ergründen und macht Vorschläge, wie die Leselust bei Jungen gezielt geweckt werden kann.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:32827", "HE": "DE:HE:850935" }

  • Lesemüde Väter lesemüder Söhne

    Die studierte Volkswirtin und ZDF-Journalistin Kathrin Müller-Walde beschäftigt sich in dem Buch „Warum Jungen nicht mehr lesen und wie wir das ändern können“ mit dem Phänomen der zunehmenden Leseunlust von Jungen. Anstoß für ihren Entschluss, ein Buch zu schreiben, waren nicht zuletzt ihre Erfahrungen als Mutter eines zeitweise lesemüden Sohnes. Das Buch ist eine ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:36168" }

  • Lesespiele für Kinder mit Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten

    Die LegaKids Stiftung bietet auf ihrer kostenlosen Plattform www.legakids.net Lern- und Lesespiele an, die Kindern helfen können, ihre Lese- und Rechtschreibfähigkeiten zu verbessern. Mit-Denkgeschichten können erst weitergelesen werden, wenn die Fragen zum vorhergehenden Abschnitt richtig beantwortet wurden. In den Suchgeschichten müssen Fehler gefunden werden, z.B. ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:58513" }

  • PISA hat Leseschwäche offenbart. Zum Stand der Lesekompetenz deutscher Kinder und Jugendlicher

    Der Artikel fasst einleitend die Ergebnisse der PISA Studie 2000 mit Bezug auf die Lesekompetenz deutscher Schülerinnen und Schüler zusammen, die im internationalen Vergleich nur durchschnittliche Leistungen gezeigt haben, was sich bei nur leichter Verbesserung bei PISA 2003 bestätigte. Im Gegensatz zur PISA-Studie schnitten die deutschen Schülerinnen und Schüler, die bei ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:29532" }

  • IDeA-Forschungsprojekt FLORI (Fluency Learning through Oral Reading Instruction)

    Im Rahmen des Projektes FLORI untersuchten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Forschungszentrums IDeA (Center for Research on Individual Development and Adaptive Education of Children at Risk) in Kooperation mit dem Amt für Jugend, Schulen und Sport des Main-Taunus-Kreises, ob es durch den Einsatz von Lautleseverfahren in der Grundschule gelingen kann, sich ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:48103" }

  • Leseludi - Lernportal zur Leseförderung in der Grundschule

    Das Leseportal Leseludi ermöglicht eine individuelle Leseförderung im Unterricht und zu Hause. Entwickelt wurde es für Leseanfänger der 1. bis 3. Klasse, für Kinder mit Leseschwierigkeiten und besonderem Förderbedarf und für mehrsprachige Kinder. Das Programm bietet über 3.000 lehrplanbasierte Online-Leseübungen in systematischen Übungseinheiten vom Wörterlesen bis ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:50544" }

  • Schule des Lesens - Materialien zur Leseförderung in der Sekundarstufe 1

    Im Rahmen der SCHULE DES LESENS, einer Initiative des Landesschulrates für Tirol (2004 - 2018), wurden zahlreiche Materialien zur Leseförderung in der Sekundarstufe 1 entwickelt, die auf der Website des Tiroler Bildungsservice (TiBS) zum kostenlosen Download zur Verfügung stehen: BIBLIOFiT Methoden für die Schulbibliothek, Lesestücke (Broschüre und CD-ROM), Lyrik im ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:33098" }

Vorschläge für alternative Suchbegriffe:

[ Lesen [ Schüler [ Deutschland [ PISA-Studie [ PISA [ Leseförderung [ Deutschunterricht [ Schülerleistung [ Internationaler Vergleich [ Deutsch [ Lesenlernen [ Lesemotivation [ Kind [ Lesefoerderung [ Leistungsüberprüfung [ Leistungsbeurteilung