Deutscher Bildungsserver:
Risikogruppe: Jungen - Das männliche Geschlecht ist in stärkerem Maße von Leseschwäche betroffen

h t t p : / / w w w . l e s e n - i n - d e u t s c h l a n d . d e / h t m l / c o n t e n t . p h p ? o b j e c t = j o u r n a l & l i d = 6 1 9

Deutscher Bildungsserver: Wissenschaftliche Untersuchungen machen deutlich: Mindestens 61 Prozent der Jungen in Deutschland lesen nicht zum Vergnügen, im Gegensatz zu den Mädchen. Lesen-in-Deutschland versucht die Ursachen zu ergründen und macht Vorschläge, wie die Leselust bei Jungen gezielt geweckt werden kann.

Autor:

Deutscher Bildungsserver: haug@digitale-zeiten.de

Bildungsebene:

Deutscher Bildungsserver: Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Hessischer Bildungsserver: Sekundarstufe I

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Hessischer Bildungsserver: Leseschwäche

freie Schlagwörter:

Deutscher Bildungsserver: LESEN; LESEFOERDERUNG; LESEMOTIVATION; LESEKULTUR; LESEKOMPETENZ; LESEERZIEHUNG; JUNGE

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Deutscher Bildungsserver:
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung

Geeignet für:

Deutscher Bildungsserver: Lehrer; Schüler