DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Onlineressourcen: Vorschulwesen allgemein

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Innerhalb von "Vorschulwesen allgemein"


Gesamtzahl der gefundenen Einträge: 42   |   Seite 1 von 5   |   Datensätze 1-10

  1. 4 bis 8 - Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe 

    Die Fachzeitschrift erscheint 11 mal pro Jahr und richtet sich insbesondere an Kindergärtnerinnen, Lehrpersonen, Eltern, Schulbehörden und Vorschulinstitutionen in der Schweiz. Sie bringt Schwerpunkte zur Kindergartenpädagogik, präsentiert Ideen und Materialien für die Praxis und informiert über Reformen und Tendenzen.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  2. A Comparison of the National Preschool Curricula in Norway and Sweden 

    Norway and Sweden have similar histories within the field of early childhood education and similar traditions of state financial support of children. Recently, both countries adopted national preschool plans for children ages 1 to 5 years old. When comparing the two plans, the first noticeable difference is that the Norwegian approach gives teachers a detailed framework for their work with suggestions on content, methods to be used, and expected outcomes. In contrast, the Swedish plan is goal directed with a short introduction on the perspectives and values of children’s learning and development. It contains almost nothing about the methods to be used. This article compares the two national plans in terms of their evolution, purpose, and content. The article also discusses how the plans reflect theories of learning and knowledge formation.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  3. An Audit of Research in Ireland pertaining to Early Childhood Care and Education 1990:2003 

    Der vorliegende Audit, der vom 2002 gegründeten -Centre for Early Childhood Development and Education- verfasst ist, bezieht sich auf Forschungsarbeiten in Irland seit 1990. Altermäßig werden Kinder von 0-6 Jahren aber auch Kinder in Vorschulklassen der Grundschulen einbezogen. The Centre for Early Childhood Development and Education was launched in October 2002 to develop and co-ordinate early childhood care and education in pursuance of the objectives of the White Paper `Ready to Learn`. This audit focuses on research carried out in the Republic of Ireland since 1990. As the remit of the CECDE covers children aged 0-6 years of age, research relating to the infant classes of primary schools is also included.
    Fehlermeldung: Can't connect to www.cecde.ie:80 (Bad hostname)
    Zuletzt gelesen: 2017-01-07

  4. Assistantes maternelles - Informationsportal für Tagesmütter/-väter in Frankreich 

    Die Website (französisch) bietet Informationen zur Ausbildung, rechtlichen Regelungen sowie der Arbeit der “Assistantes maternelles“ (Tagesmütter/-vätern, Fachkräfte in Tagespflege) in Frankreich. Ebenso werden Eltern über diese Form der Kindertagesbetreuung sowie Hilfen für Familien zur Kinderbetreuung in Frankreich informiert.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  5. Bildung und Erziehung der vier- bis achtjährigen Kinder in der Schweiz - Eine Prospektive 

    Die Studiengruppe -Bildung und Erziehung der vier- bis achtjährigen Kinder im schweizerischen Bildungswesen-wurde 1994 vom Vorstand der EDK beauftragt, «Perspektiven zum Auftrag des öffentlichen Bildungswesens betreffend die Bildung und Erziehung der vier- bis achtjährigen Kinder zu umreissen». Im vorliegenden Bericht finden sich, nebst Aussagen zur Ausgangslage im Bereich Kindergarten und Unterstufe und Argumenten für eine ganzheitliche Schulung der Kinder dieser Altersspanne in einer Basisstufe, konkrete Vorschläge zur Ausgestaltung und Realisierung dieser Stufe und Gedanken zu den Anforderungen an eine Ausbildung von Lehrpersonen für vier- bis achtjährige Kinder.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  6. Bundesministerium für Soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz 

    Das österreichische Bundesministerium informiert auf seiner Website u.a. über Familienpolitik und Kinderbetreuung in Österreich. Dazu werden Formen und Angebote der Kinderbetreuung, Struktur und rechtliche Grundlagen erläutert.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  7. Caisse nationale des allocations familiales 

    Die CNAF bietet, im Zusammenwirken mit den franz. Ministerien, Familien finanzielle Förderungsmöglichkeiten, u.a. im Bereich Kinderbetreuung an. Sie hat durch finanzielle Incentives für Gemeinden wichtige Impulse zur Entwicklung entsprechender Kinderbetreuungsangebote in Frankreich gegeben (contrats-crèches, 1982 und contrats-enfance, 1988). Auf der Website sind, neben Informationen über Aktivitäten und Angebote der Familienhilfe, Publikatonen, Statistiken, Pressemitteilungen und Rundbriefe abrufbar. Zugang zu den Seiten der lokalen “caisse d’allocation familiale - CAF“, die auf der Ebene der Départements die Entscheidungen der CNAF umsetzen.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  8. Center for Early Childhood Development and Education Ireland (CECDE) 

    Das Forschungsinstitut CECDE wurde 2001 gemeinsam vom Dublin Institute of Technology und dem St. Patrick`s College gegründet und wird vom irischen Ministerium für Bildung und Wissenschaft gefördert. Ziel von CECDE ist es, frühkindliche Erziehung, Bildung und Betreuung gemäß dem 1999 erstellten Weißpapier ´´Ready to Learn´´ zu koordinieren und weiterzuentwickeln. Dazu gehört die Entwicklung von Qualitätsstandards (National Framework for Quality, das Ende 2005 implementiert werden soll). Kinder im Alter von 0-6 Jahren in Familien und Kinderbetreuungseinrichtungen sowie in Vorschulklassen an Grundschulen sind die Zielgruppe. Auf der Website werden Forschungsziele und -projekte vorgestellt. Zugang zu einer Forschungsdatenbank über Early Childhood Education in Irland. Newsletter ´´Alana´´. Jährlich wird eine internationale Konferenz durchgeführt. Die Vorträge stehen zum Download zur Verfügung.
    Fehlermeldung: Can't connect to www.cecde.ie:80 (Bad hostname)
    Zuletzt gelesen: 2017-01-07

  9. Childcare Choices by Italian Households 

    In spite of relatively generous public subsidies and a reputation for high quality, only a very limited proportion of Italian families use public child care. This this paper explores the significance of various factors on the choices made between different types of child care. Part one, uses a simulation exercise to show the impact of cost and availability on child care choices. Part two, presents the results of an explorative econometric analysis using a matched data set for 1998 from the Bank of Italy (SHIW) and ISTAT Multiscopo.

  10. chillola.com - Fremdsprachen fuer Kinder 

    Bildungsserver

    Chillola.com ist eine Fremdsprachenseite für Kinder im Internet. Angeboten werden zurzeit Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch. Inhaltlich orientieren sich die Übungen an der Erfahrungswelt und den Interessen der Kinder. Themengebiete sind z.B. Zahlen, Buchstaben, Farben, Formen und Tiere. Methodisch werden die Kinder mit audiovisueller Unterstützung an die Aussprache herangeführt.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

Zurück   [  1]     2      3      4      5  Weiter

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen