Suche

Sprachwechsel zur englischen Seite Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

BildungsSysteme International

Evidence Informed Policy and Practice in Europe (EIPPEE)

http://www.eippee.euExterner Link

Europa

EIPPEE ist die Fortführung des Projektes EIPEE (2010/11, seinerzeit ohne das zweite "P" für Practice), welches die Beziehung zwischen Forschung bzw. Forschungsergebnissen und Entscheidungsfindungen in der Bildungspolitik in Europa untersuchte. Nach einer nochmaligen zweijährigen Projektphase (2011-2013) wurde EIPPEE als europäisches Netzwerk weitergeführt. Es werden sowohl Forschung über die Nutzung von Forschungsergebnissen betrieben als auch konkrete Beispiele für die Nutzung von Forschungsergebnissen dokumentiert. EIPPEE bietet außerdem Schulungen sowohl für Forschende als auch für Nutzerinnen und Nutzer von Forschung, um den Transfer zwischen beiden Seiten erfolgreich zu gestalten.

Das EIPPEE-Projekt wurde von der Generaldirektion für Bildung und Kultur der Europäischen Kommission unter der 2020 Strategie für Lebenslanges Lernen (EAC-2010-1395) gefördert, mit zusätzlicher Unterstützung des Institute of Education, University of London. [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

mehr/weniger
Datensatznummer: 7903
URL (original): http://www.eippee.eu
Titel (englisch): Evidence Informed Policy and Practice in Europe (EIPPEE)
URL (englisch): http://www.eippee.eu
Ressourcentyp: Projekt/Programm
Schlagwörter / Index: Bildungsforschung; Forschungsförderung; Bildungspolitik;
Schlagwörter / frei: evidenzbasierte Bildungspolitik; Wissenschaftstransfer; Bildungspraxis; Transfer;
Sprache: Englisch
Quelle / Autor der Webseite: University College London / UCL Institute of Education / Department of Social Science / Social Science Research Unit / EPPI-Centre
Herkunftsland der Quelle: Vereinigtes Königreich; Europa;
Aufgenommen am: 26.01.2012
Zuletzt geändert am: 05.12.2016
[Link als defekt melden]

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)

Weitere Plattformen zum Teilen der Inhalte