Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
ZUKKER - Zukunftsfähige Kompetenzen für die Märkte für morgen erwerben

http://bwp-schriften.univera.de/band_9_13.htmExterner Link

Ziel des Projekts ist die Entwicklung, Erprobung, Optimierung und Implementierung modularer Selbstlern-Bausteine zum zukunftsfähigen Marktsegment “Fairer Handel“; dabei geht es um eine Zusatzqualifizierung von Auszubildenden des Einzelhandels.

Die zwölf Module für die Teilbranchen Lebensmittel, Bekleidung und Blumen, die an die bestehende Ausbildung anknüpfen, bieten den Auszubildenden bereits in der Lehrzeit die Möglichkeit, sich mit den Spezifika des Teilmarktes „Fairer Handel“ vertraut zu machen, und steigern damit zugleich ihre allgemeine berufliche Handlungs- und Beratungskompetenz sowie ihre individuelle Vermittlungsfähigkeit.
Zielregion ist das Gebiet des Einzelhandelsverbandes Westfalen-Münsterland, zu dem die Städte Hamm, Dortmund, Münster sowie die Kreise Unna, Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf zählen.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Entwicklung einer zukunftsfähigen Zusatzqualifikation von Auszubildenden des Einzelhandels am Beispiel des Faires Handels.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Berufsausbildung, Einzelhandel, Fairer Handel, Modellversuch, Projekt, Zusatzqualifikation, Modellprogramm,

Titel ZUKKER - Zukunftsfähige Kompetenzen für die Märkte für morgen erwerben
Kurztitel ZUKKER
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund
Bildungsbereich Berufliche Bildung
Innovationsbereich Bildung für nachhaltige Entwicklung
Organisationsstruktur Projektförderung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
ESF - Europäischer Sozialfonds für Deutschland

Projektleitung:
Leuphana Universität Lüneburg, Lehrstuhl für Berufs- und Wirtschaftspädagogik sowie Didaktik der Wirtschaftslehre, Prof. Andreas Fischer, Ansprechpartnerin: Eva Katharina Freund, Scharnhorststr. 1, 21335 Lüneburg, Tel. (04131) 677-2516, E-Mail: freund@leuphana.de

Weitere Beteiligte:
Projektagentur IMPULSE (Dortmund)
Einzelhandelsverband Westfalen-Mitte
Karl-Schiller Berufskolleg Dortmund
Projektbeginn 01.01.2010
Projektende 31.12.2012
Beteiligte Bundesländer Nordrhein-Westfalen
Zuletzt geändert am 20.11.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)