Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Aktionsprogramm Kindertagespflege

http://www.esf-regiestelle.eu/aktionsprogramm_kindertagespflegeExterner Link

Das Programm begleitet und fördert den quantitativen und qualitativen Ausbau der Kindertagesbetreuung mit dem Ziel, die frühkindliche Bildung zu verbessern und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern. Zugleich soll potenziellen Tagespflegepersonen ein Anreiz gegeben werden, sich für diesen Beruf zu entscheiden und zu qualifizieren. Das Programm ruht auf drei Säulen: 1) Bundesweite Einrichtung von 162 Standorten, die als Modelle für Steuerung, Koordinierung und Vernetzung vor Ort die strukturellen Voraussetzungen für den regionalen Ausbau der Kindertagespflege schaffen. 2) Verankerung eines flächendeckenden Grundniveaus der Qualifizierung von Tagespflegepersonen, um die Professionalität in der Kindertagespflege zu steigern (Gütesiegel für die Anbieter von Qualifizierungskursen). 3) Bereitstellung von Angeboten zur umfassenden Information und Beratung (Internetportal www.fruehe-chancen.de, Handbuch Kindertagespflege, individuelle „Online-Beratung Kindertagespflege“).
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Förderung des bundesweiten Ausbaus und der Optimierung der Infrastruktur der Kindertagespflege sowie in Verbesserung und Sicherung der Qualität der Kindertagespflege.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Kindertagesbetreuung, Tagespflege, Qualifizierung, Professionalität, Frühkindliche Bildung, Qualitätssicherung, Modellprojekt, Projekt, Tagespflegeperson, Modellprogramm,

Titel Aktionsprogramm Kindertagespflege
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Elementarbereich
Innovationsbereich Qualitätsmanagement, Evaluation; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur Projektleitung:
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Kontakt: Servicestelle Aktionsprogramm Kindertagespflege, E-Mail: kindertagespflege@esf-regiestelle.eu

Wissenschaftliche Begleitung:
Deutsches Jugendinstitut, Gabriel Schoyerer, Nockherstr. 2, 81541 München, Tel. (089) 62306-125, E-Mail: schoyerer@dji.de
Projektbeginn 15.10.2008
Projektende 31.12.2012
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.dji.de/cgi-bin/projekte/output.php?projekt=839
http://www.bmfsfj.de/bmfsfj/generator/BMFSFJ/Service/Publikationen/publikationen,did=117914.html
Letzte Änderung am

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)