Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Initiativ Centrum für innovatives eLearning in der beruflichen Erstausbildung

[Die Homepage des abgeschlossenen Projekts wurde in der Zwischenzeit abgeschaltet. Der Nachweis des Innovationsportals kann damit leider nicht mehr auf eine Internetpräsenz verweisen.]

Ziel des Projekts ist es, innovatives E-Learning in die berufliche Erstausbildung zu integrieren. Dabei unterstützt es speziell die Durchführung der Abschlussprüfung für Mechatroniker/Mechatronikerinnen als betrieblichen Auftrag durch Online-Services. Im Vordergrund stehen die zeitliche Effizienz und die Lernortunabhängigkeit. Ausbildungsprozesse sollen optimiert und ein stärkerer Unternehmensbezug in der Abschlussphase der Ausbildung ermöglicht werden. Für die Umsetzung dieser Aufgaben stehen u.a. Online-Dienstleistungen in den Bereichen Wissenserwerb, Wissenstransfer, Coaching und interaktive Kommunikation zur Verfügung, die sich individuell an die Zielgruppen Auszubildende, Ausbilder, Unternehmen, ausbildende Fachkräfte und Bildungsdienstleister richten.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Integration von E-Learning in die berufliche Erstausbildung speziell von Mechatroniker/Mechatronikerinnen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Berufliche Erstausbildung, Ausbildung, Mechatronik, E-Learning,

Titel Initiativ Centrum für innovatives eLearning in der beruflichen Erstausbildung
Kurztitel ICB
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund; Sonstiger Träger
Förderkennzeichen BQ 37
Bildungsbereich Berufliche Bildung
Innovationsbereich Lehr-/Lernprozesse; Selbst gesteuertes Lernen; E-Learning
Organisationsstruktur Projektleitung:
Bildungs-Werkstatt Chemnitz gGmbH, Anett Voigt, Annaberger Straße 73, 09111 Chemnitz, a.voigt@bildungs-werkstatt.de
Projektbeginn 01.06.2008
Projektende 31.05.2010
Letzte Änderung am

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)