Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Arbeiten und Lernen im Fachbereich

Laufzeit: 01.07.2002 - 30.06.2005

[Die Website des abgeschlossenen Projekts wurde in der Zwischenzeit abgeschaltet.]

Ziel des Projekts ist die Entwicklung und Erprobung eines Systems der netzbasierten und arbeitsintegrierten Weiterbildung von Produktionsfacharbeitern. Es soll die horizontale Kompetenzentwicklung im Produktionsprozess mit neuen Karrierewegen in der Fabrik unterstützen. Das Vorhaben steht auf der Grundlage der Beschlüsse im Bündnis für Arbeit, Ausbildung und Wettbewerbsfähigkeit über die Schaffung innovativer Tarifverträge zur beruflichen Weiterbildung. Der neue Tarifvertrag wird in modellhafter Weise umgesetzt. Lösungen für das akute Qualifizierungsproblem sollen vor allem durch zwei moderne Ansätze erreicht werden: das Konzept arbeitsintegrierten Lernens und den Einsatz neuer Medien, die verteiltes Lernen interaktiv und benutzerzentriert multimedial unterstützen. Das Vorhaben schafft Mehrwerte durch eine Verzahnung von Arbeiten und Lernen, Erfassung von Prozesswissen in transparenter Form, Beseitigung von Karriereblockaden, Personalisierung der Lernkonzepte und der Schaffung einer Bildungsinfrastruktur.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Verbindung von Lernaktivitäten mit dem Arbeitsprozess zur Erschließung neuer Bildungslaufbahnen, die horizontale Kompetenzentwicklung mit beruflicher Karriere (¬Ądiagonale Karriere¬ď) verbinden.

mehr/weniger
Schlagwörter

Arbeitsprozess, Bildungslaufbahn, Digitale Medien, Facharbeiter, Kompetenzentwicklung, Multimediales Lernen, Produktion, Weiterbildung, Digitale Bildung,

Titel Arbeiten und Lernen im Fachbereich
Kurztitel ALF
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund
Bildungsbereich Erwachsenenbildung
Innovationsbereich Lehr-/Lernprozesse; E-Learning; Lebenslanges Lernen; Durchlässigkeit von Bildungsangeboten
Organisationsstruktur

Projektleitung:
DaimlerChrysler AG, Werk Mannheim

Projektbeginn 01.07.2002
Projektende 30.06.2005
Zuletzt geändert am 07.07.2022

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)