Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Kompetenzwerkstatt

h t t p : / / w w w . k o m p e t e n z w e r k s t a t t . n e t /Externer Link

Mit dem Vorhaben wird eine Lernsoftware für gewerblich-technische Berufe entwickelt, erprobt und bundesweit verbreitet, die auf eine lernortübergreifende, arbeitsprozessorientierte Ausbildung in Form von softwaregestützten Lern- und Arbeitsaufgaben zielt.

Bearbeitete Arbeitspakete waren zunächst: Aufbau eines lernortübergreifenden Projektnetzwerks in den Regionen Hamburg, Bremen und Dresden, Entwicklung und Erprobung einer lernortübergreifenden Ausbildungsstruktur, einer individualisierbaren Lernsoftware, lernortübergreifender Lern- und Arbeitsaufgaben, eines Train-The-Trainer-Konzepts für Ausbilder und für Berufsschullehrer sowie eines Transfer- und Redaktionssystems für die Kompetenzwerkstatt-Lernsoftware.

Das lernsoftwaregestützte Ausbildungskonzept soll bundesweit in der betrieblichen, überbetrieblichen und schulischen Berufsausbildung eingesetzt werden. Die kostenlose Bereitstellung der Software erfolgt über das Internet. Auszubildende können sich kostenlos für das Ausbildungsportfolio registrieren, Ausbildungspersonal und Lehrkräften stehen ein Aufgabenmanager, ein Kompetenz-Check sowie mit der crossmedial aufbereiteten Reihe "Praxisorientiert ausbilden!“ ein Werkzeugkasten, mit dem sich eine kompetenzfördernde und arbeitsprozessorientiere Ausbildung umsetzen lässt, zur Verfügung.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Entwicklung und Verbreitung einer Software, mit der sich Ausbildung, Fortbildung und Unterricht arbeitsprozessorientiert, kompetenzfördernd und digital gestützt planen, durchführen und überprüfen lassen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Arbeitsprozess, Berufsausbildung, Berufsschule, Betriebliche Berufsausbildung, Digitale Medien, Lernmodul, Lernsoftware, Multimediales Lernen, Schulische Berufsausbildung, Überbetriebliche Ausbildung, Digitale Bildung,

Titel Kompetenzwerkstatt
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Berufliche Bildung
Innovationsbereich Lehr-/Lernprozesse; Selbst gesteuertes Lernen; E-Learning; Modularisierung von Bildungsangeboten
Organisationsstruktur

Projektleitung:
Technische Universität Hamburg-Harburg, Institut für Technik, Arbeitsprozesse und Berufliche Bildung, Prof. Dr. Sönke Knutzen, Eißendorfer Straße 40, 21073 Hamburg, Tel. (040) 42878-3715, E-Mail: s.knutzen@tu-harburg.de

Wissenschaftliche Begleitung:
Universität Bremen, Institut Technik und Bildung, Prof. Falk Howe, Am Fallturm 1, 28359 Bremen, Tel. (0421) 218-4647, E-Mail: howe@uni-bremen.de

Projektbeginn 01.05.2008
Projektende
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte https://www.foraus.de/de/‌foraus_111955.php
Zuletzt geändert am 16.01.2020
Siehe auch: Arbeitshilfen, Plattformen, Unterrichtsmaterial für den Einsatz digitaler Medien in der BerufsbildungDigitales Lernen und Lehren in der Berufsbildung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)