Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Global Talent Mentoring

h t t p s : / / w w w . g l o b a l t a l e n t m e n t o r i n g . o r gExterner Link

Global Talent Mentoring ist ein weltweites Mentoring-Programm zur langfristigen Förderung von Talenten in den Bereichen Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwesen, Mathematik und Medizin.
Dazu werden außergewöhnlich begabte Jugendliche als Mentees und renommierte MINT-Expert*innen als ehrenamtliche Mentor*innen ausgewählt und paarweise zusammengebracht.

Der Schwerpunkt des Programms liegt auf einem Eins-zu-eins-Mentoring.
Die Online-Plattform des Programms bietet den Mentees zudem weitere Vernetzungsmöglichkeiten sowie Werkzeuge zur Gestaltung ihrer individuellen Lernpfade. In Projekten und Challenges werden MINT-Themen gemeinschaftlich und interdisziplinär diskutiert und bearbeitet.

Die 238 Teilnehmer*innen (119 Paare) der Pilotrunde stammen aus 30 verschiedenen Ländern. Der Förderzeitraum kann bis zu zehn Jahre umfassen, Ziel ist es, dass die Mentees Exzellenz in ihrem Fach erreichen.
Jedes Jahr werden weitere Mentees und Mentor*innen aufgenommen. Das Programm wird wissenschaftlich begleitet, evaluiert und kontinuierlich weiterentwickelt.

Global Talent Mentoring ist Teil des neugegründeten World Giftedness Centers, das umfassende, evidenzbasierte Begabtenförderung in allen Ländern und Kulturen der Welt ermöglicht.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der evidenzbasierten internationalen Förderung von MINT-Talenten durch Mentoring.

mehr/weniger
Schlagwörter

Begabtenförderung, Ingenieurwissenschaft, Jugendlicher, Medienerziehung, Mentoring, Naturwissenschaften, Studium, Technik, Vernetzung, weltweit, MINT-Fächer, Langzeitförderung,

Titel Global Talent Mentoring
Projekttyp Sonstige Projekte
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Sekundarbereich II; Hochschulbereich
Innovationsbereich Interkulturelle Bildung; Begabtenförderung; Individuelle Förderung; E-Learning; Bildung im internationalen Kontext; Bildungsnetzwerke
Organisationsstruktur

Projektleitung:
Hamdan Bin Rashid Al Maktoum Foundation for Distinguished Academic Performance, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate;
Universität Regensburg, Prof. Dr. Heidrun Stöger, Lehrstuhl für Schulforschung, Schulentwicklung und Evaluation

Liste der Projektpartner

Projektbeginn 2021
Projektende
Zuletzt geändert am 07.05.2021
Siehe auch: MINT-Fächer - Arbeitsblätter und Unterrichtsmaterialien

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)