Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Einfach machen – Die Suffizienzdetektive

h t t p s : / / s u f f i z i e n z d e t e k t i v e . d e /Externer Link

Der Schulwettbewerb ruft Schulklassen, Schülergruppen und Arbeitsgemeinschaften der Sekundarstufe 1 (Klassen 5 bis 10) an Schulen in Deutschland auf, sich mit den Themen "nachhaltiger Konsum" und "Suffizienz" zu beschäftigen.

Die Schüler*innen sollen in die Lage versetzt werden, vorhandenes Wissen für eine ressourcenschonende Lebens- und Freizeitgestaltung im Alltag zu entdecken und in ihrem eigenen Lebensumfeld anzuwenden.
Sie sind aufgefordert nach Best-Practice-Projekten zu recherchieren und aus dem zusammengetragenen Ideen-Portfolio einen Vorschlag auszuwählen und gemeinsam im Klassenverband umzusetzen. Per Smartphone soll zur Dokumentation ein kurzes Video aufgenommen und für den Wettbewerb eingereicht werden.
Es bietet sich an, die bereitgestellten Arbeitsmaterialien zum Thema Suffizienz sowie die Teilnahme am Wettbewerb in den Schulunterricht zu ökologischen Fragestellungen einzubauen.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Förderung ökologischer Fragestellungen als Thema schulischen Unterrichts.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bildung für nachhaltige Entwicklung, Konsumverhalten, Nachhaltigkeit, Natürliche Ressource, Sekundarstufe I, Wettbewerb, Schülerwettbewerb, Ressourcenschutz, Suffizienz,

Titel Einfach machen – Die Suffizienzdetektive
Projekttyp Wettbewerb
Projekt wird gefördert durch Bund
Bildungsbereich Sekundarbereich I
Innovationsbereich Bildung für nachhaltige Entwicklung
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Verbändeförderung des Umweltbundesamts in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Projektleitung:
Deutsche Umweltstiftung, Berlin

Projektbeginn 07.09.2020
Projektende
Zuletzt geändert am 15.09.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)