Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
LeseOasen – Leseförderung im Ganztag (Leseoasen an Grundschulen)

https://www.savethechildren.de/informieren/einsatzorte/europa/deutschland/leseoasen/Externer Link

Ziel des Projekts von "Save the Children" ist es, Kinder zum Lesen anzuregen.
Zu diesem Zweck werden an Grundschulen mit Ganztagsbetreuung lesefreundliche Räume eingerichtet, in denen Kinder sich gern aufhalten und Bücher für sich entdecken können. So werden sie spielerisch an das Lesen herangeführt, und insbesondere bildungsbenachteiligte Kinder erleben vielleicht zum ersten Mal, dass Lesen Spaß machten kann.

Das Projekt wird an insgesamt 40 Schulhorten in Berlin und Nordrhein-Westfalen umgesetzt, die sich in Regionen mit herausfordernden sozialen Ausgangslagen befinden. Es sollen insbesondere Kinder erreicht werden, bei denen das Risiko der Entwicklung einer Leseschwäche besteht.
Die Schulen bekommen eine externe Fachberatung sowie Fördergelder zur Umsetzung des Projekts.

Zu Beginn des Projekts entstehen an den teilnehmenden Schulhorten lesefreundliche Räume: Bestehende Bibliotheken werden ausgebaut oder neue Leseräume geschaffen. Dabei stehen Experten aus dem Bereich Lesepädagogik beratend zur Verfügung, und auch die Kinder werden eingebunden.
Sind die Räume eröffnet, bieten Trainerinnen von "Save the Children" gemeinsam mit den Erzieherinnen und Erziehern vor Ort verschiedene Aktivitäten zur Leseförderung an.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der spielerischen Förderung der Lesekompetenz.

mehr/weniger
Schlagwörter

Berlin, Nordrhein-Westfalen, Benachteiligtes Kind, Ganztagsbetreuung, Grundschule, Hort, Leseerziehung, Leseförderung, Lesekompetenz, Lesemotivation, Schulbibliothek, Spielerisches Lernen,

Titel LeseOasen – Leseförderung im Ganztag (Leseoasen an Grundschulen)
Kurztitel LeseOasen
Projekttyp Sonstige Projekte
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Primarbereich
Innovationsbereich Förderung von Bildungsbenachteiligten
Organisationsstruktur

Projektträger:
Save the Children Deutschland e.V., Seesener Straße 10-13, 10709 Berlin, E-Mail: johannes.freund@savethechildren.de

Projektförderung:
Postbank

Projektpartner:
Abteilung Didaktik der deutschen Literatur an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main;
40 Schulhorte in Berlin und Nordrhein-Westfalen

Projektbeginn 01.10.2018
Projektende 31.07.2020
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.lesen-in-deutschland.de/html/‌content.php?object=journal&lid=1576
Zuletzt geändert am 07.05.2019

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)