Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Medienerziehung im Dialog von Kita und Familie

https://www.digitale-chancen.de/content/sdcprojekte/index.cfm/action.show/key.113/secid.144/secid2.191/cookie.2Externer Link

Wie lässt sich Medienerziehung von Kindern im Kita-Alter im Dialog zwischen Eltern und pädagogischen Fachkräften sinnvoll gestalten? Dies ist die zentrale Frage des vierjährigen Forschungs- und Praxisprojekts "Medienerziehung im Dialog von Kita und Familie", das die Berliner Stiftung Digitale Chancen in Kooperation mit der Stiftung Ravensburger Verlag durchführt.

In den Lehrplänen der Grundschulen inzwischen weitgehend verankert, stoßen medienerzieherische Themen im Kita-Bereich auf Vorbehalte vieler Eltern und pädagogischer Fachkräfte.
Unterdessen zeigen diverse Studien, dass Medien – auch digitale mobile Medien – im Alltag von Klein- und Vorschulkindern eine große Rolle spielen: Auch aufgrund der intuitiven Bedienbarkeit von Geräten und Anwendungen sowie einem wachsenden Angebot an Kleinkinder-Apps und anderen Formaten kommen schon die Kleinsten sehr früh mit Medien in Kontakt.

Angesichts der hervorragenden Bedeutung der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft zwischen pädagogischen Fachkräften und Eltern liegt der Schwerpunkt des Projekts auf der Zusammenarbeit und dem Dialog zwischen Kita und Elternhaus. Welche Formate der Zusammenarbeit gibt es, und wie können diese zu einer gelingenden Medienerziehung beitragen?

Aus den Projektergebnissen sollen Handlungsempfehlungen für die Gestaltung der medienerzieherischen Begleitung im Dialog zwischen frühpädagogischen Einrichtungen und Familien hervorgehen. Diese Empfehlungen werden sich sowohl auf die praktische Arbeit in der Kita als auch auf die konzeptionelle Ausgestaltung medienerzieherischer Inhalte in der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern beziehen sowie an den Bildungsplänen der Länder ausgerichtet sein.
Ein sechsköpfiger wissenschaftlicher Beirat begleitet das Projekt mit seiner fachlichen Expertise.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Erarbeitung von Empfehlungen für dialogische Konzepte der Medienerziehung im Kita-Bereich, die sich an den Bildungsplänen der Bundesländer orientieren.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Digitale Medien, Kindertagesstätte, Medienkonzentration, Medienpädagogik, Digitale Bildung,

Titel Medienerziehung im Dialog von Kita und Familie
Kurztitel Medienerziehung im Dialog
Projekttyp Stiftungsprojekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Elementarbereich
Innovationsbereich Medienbildung; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur Projektförderung und -durchführung:
Stiftung Digitale Chancen, Berlin
Stiftung Ravensburger Verlag, Ravensburg
Projektbeginn 01.04.2018
Projektende 01.04.2022
Zuletzt geändert am 22.06.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)