Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
ProAbschluss

http://www.proabschluss.de/die-initiative/Externer Link

Ziel der hessischen Initiative ist die Nachqualifizierung von Beschäftigten ohne Berufsabschluss.
Gefördert werden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die in ihrem derzeitigen Tätigkeitsfeld einen Abschluss erwerben möchten.
Für Unternehmen und Beschäftigte hat das Land Hessen dazu in allen 26 Landkreisen und Städten eine Struktur von Bildungscoaches und Bildungspoints geschaffen, die Interessierte beraten und Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch das Programm begleiten. Die ProAbschluss-Bildungscoaches sind in erster Linie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Unternehmen, die ihre Zukunft durch qualifiziertes Fachpersonal sichern möchten. Beschäftigte, die mit ProAbschluss einen Berufsabschluss erwerben möchten, finden in den ProAbschluss-Bildungspoints kompetente Beraterinnen und Berater, die eine Weiterbildung bis zum erfolgreichen Abschluss kostenlos begleiten.
Das Land Hessen fördert abschlussbezogene Weiterbildungsmaßnahmen im Rahmen der Initiative ProAbschluss auch finanziell (Qualifizierungsscheck).

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Förderung der Nachqualifizierung von Beschäftigten ohne anerkannten Berufsabschluss.

mehr/weniger
Schlagwörter

Hessen, Berufsabschluss, Fachkraft, Nachqualifizierung, Weiterbildung,

Titel ProAbschluss
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Hessen
Bildungsbereich Berufliche Bildung
Innovationsbereich Lebenslanges Lernen
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

Projektkoordination:
Weiterbildung Hessen e.V., Frankfurt am Main

Projektbeginn 2017
Projektende
Beteiligte Bundesländer Hessen
Zuletzt geändert am 27.03.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)