Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Training Opportunities for Peer Supporters with Intellectual Disabilities in Europe

h t t p s : / / i n c l u s i o n - e u r o p e . e u / w p - c o n t e n t / u p l o a d s / 2 0 1 5 / 0 3 / G u i d e l i n e s _ f o r _ t h e _ t r a i n e r s T O P S I D E . p d fExterner Link

Viele Erwachsene mit geistiger Behinderung in Europa können nicht aktiv am Leben der Gesellschaft teilhaben.
Ziel des internationalen Projekts TOPSIDE war es daher, diese Gruppe von Menschen darin zu unterstützen, die Kontrolle über ihr eigenes Leben zu übernehmen und ihre eigenen Entscheidungen zu treffen.

Dazu wurde ein neues Ausbildungsprogramm im Rahmen der informellen Erwachsenenbildung konzipiert, das auf gegenseitiger Unterstützung (Peer Support) und gegenseitiger Ausbildung (Peer Training) von Menschen mit geistiger Behinderung beruht.

Auf der Grundlage einer Bestandsaufnahme der notwendigen Kompetenzen und Fähigkeiten wurden im Projektverlauf methodische Leitlinien für erwachsene Peer-Unterstützer und Peer-Ausbilder erarbeitet. Um diese zu testen, zu verbessern und zu validieren, wurden entsprechende Erwachsenenbildungskurse in der Tschechischen Republik, in Finnland, den Niederlanden, Rumänien, in Schottland und Spanien durchgeführt. Eine europäische Version der Module und Materialien für die Übertragung auf andere EU-Länder wurde zusätzlich erstellt.

Die entwickelten Materialien wurden von den führenden Organisationen von und für Menschen mit geistiger Behinderung in Europa anerkannt, und das Projektkonsortium stellte sie auf lokaler, nationaler und europäischer Ebene vor, um die Qualifikation als Peer Supporter und Peer Trainer als neue Bildungs- und schließlich sogar Beschäftigungsmöglichkeit für die Zielgruppe zu fördern.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in seinem Beitrag zur Stärkung der Fähigkeit von Menschen mit geistiger Behinderung, als aktive Bürger in der Gesellschaft zu leben und zu arbeiten.

mehr/weniger
Schlagwörter

Finnland, Großbritannien, Niederlande, Rumänien, Spanien, Tschechische Republik, Erwachsenenbildung, Geistig Behinderter, Informelle Bildung, Peer Instruction,

Titel Training Opportunities for Peer Supporters with Intellectual Disabilities in Europe
Kurztitel TOPSIDE
Projekttyp EU-/internationales Projekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Berufliche Bildung; Erwachsenenbildung
Innovationsbereich Förderung von Bildungsbenachteiligten; Lehr-/Lernprozesse; Informelles Lernen; Bildung im internationalen Kontext; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Europäische Kommission - Generaldirektion Bildung und Kultur (EAC) mit Unterstützung des Programms für lebenslanges Lernen der Europäischen Union

Projektkoordination:
Inclusion Europa AISBL, Rue d’Arlon 55, 1040 Brüssel, Belgien, Tel. +3225022815, E-Mail: secretariat@inclusion-europe.org

Projektpartner:
Sechs Partnerorganisationen in Finnland, Großbritannien, den Niederlanden, Rumänien, Spanien und der Tschechischen Republik

Projektbeginn 01.11.2011
Projektende 31.10.2013
Zuletzt geändert am 04.05.2020
Ist Vorgänger von: Training Opportunities for Peer Supporters with Intellectual Disabilities in Europe: new horizons

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)