Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Duale Berufsausbildung mit Abitur in Sachsen

h t t p : / / w w w . s c h u l e . s a c h s e n . d e / 1 4 1 4 2 . h t mExterner Link

Ziele des Schulversuchs sind die Prüfung, Entwicklung und Erprobung schulartübergreifender doppelqualifizierender Ausbildungsgänge der Berufsschule und des Beruflichen Gymnasiums - bei gleichzeitiger Berufsqualifikation in einem anerkannten Ausbildungsberuf nach BBiG und Erreichen der allgemeinen Hochschulreife in Sachsen.
Konkret wird die Doppelqualifizierung Abitur und Berufsabschluss in den Berufen Fachinformatiker und IT-Systemelektroniker (DuBAS-I) sowie Industriemechaniker, Werkzeugmechaniker und Zerspanungsmechaniker (DuBAS-M) erprobt. Der Bildungsgang, der Berufsschule und Berufliches Gymnasium miteinander verbindet, dauert vier Jahre und schließt jeweils mit der Facharbeiterprüfung der IHK und der Abiturprüfung ab. Der schulische Teil der Ausbildung kombiniert allgemeinbildende und berufsbezogene Unterrichtsinhalte am Beruflichen Gymnasium mit den berufsübergreifenden und berufsbezogenen Inhalten der Berufsschule.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Neugestaltung des Beruflichen Gymnasiums insgesamt sowie der inneren Spezialisierung und Differenzierung. Dies erhöht einerseits die Durchlässigkeit dieser Schulart und schafft andererseits mehr Anschlussmöglichkeiten hinsichtlich der Berufs- und insbesondere Studienwahl von Bewerbern.

mehr/weniger
Schlagwörter

Sachsen, Abitur, Berufliches Gymnasium, Berufsausbildung, Berufsschule, Doppelqualifikation, Facharbeiterprüfung, Schulversuch,

Titel Duale Berufsausbildung mit Abitur in Sachsen
Kurztitel DuBAS
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Sachsen
Bildungsbereich Sekundarbereich II; Berufliche Bildung
Innovationsbereich Durchlässigkeit von Bildungsangeboten
Organisationsstruktur Projektleitung:
Sächsisches Staatsministerium für Kultus (SMK), Abteilung Berufliche Bildung, Referat 42, Dieter Bartneck, Carolaplatz 1, 01097 Dresden, Tel. (0351) 564 2922, E-Mail: Dieter.Bartneck@smk.sachsen.de

Wissenschaftliche Begleitung:
Technische Universität Dresden, Institut für Berufspädagogik

Kooperationspartner:
Sächsisches Bildungsinstitut (SBI), Dresdner Straße 78 c 01445 Radebeul, poststelle@sbi.smk.sachsen.de;
Industrie- und Handelskammern Dresden und Leipzig;
Berufliches Schulzentrum für Elektrotechnik, Dresden;
Karl-Heine-Schule, Berufliches Schulzentrum der Stadt Leipzig
Projektbeginn 01.09.2011
Projektende 31.08.2016
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.schule.sachsen.de/download/download_sbi/‌konzeption_DuBAS.pdf
Beteiligte Bundesländer Sachsen
Zuletzt geändert am 26.08.2019

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)