Wie und wo schauen wir Filme? (GS)

h t t p s : / / w w w . w e r - h a t - u r h e b e r r e c h t . d e / u n t e r r i c h t s m a t e r i a l / k i n o - f e r n s e h e n - s m a r t p h o n e s - c o - w o - u n d - w i e - w i r - f i l m e - s c h a u e n / b - 2 1 1 - w o - s c h a u e n - w i r - f i l m e - g s /

Im Mittelpunkt des Bausteins steht die Auseinandersetzung mit den Orten und Möglichkeiten, Filme zu schauen. Zugang zu Filmen haben wir heute nicht mehr nur im Kino, sondern über zahlreiche Medien und Anbieterstrukturen. Indem das Kino als herkömmlicher Aufführungsort für Filme mit anderen – heute nicht mehr aus dem Alltag wegzudenkenden – Rezeptionsmöglichkeiten verglichen wird und die Kinder ihre eigenen Erfahrungen einbringen, lernen die Schüler*innen die Merkmale der einzelnen Settings näher kennen. Zusätzlich stehen didaktische Informationen für Lehrkräfte zur Verfügung.

Höchstalter:

9

Mindestalter:

6

Bildungsebene:

Primarstufe

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt

Lizenz:

sonstige Lizenz

Schlagwörter:

Urheberrecht; Medienpädagogik; Medienerziehung; Film; Kino

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung; Medienpädagogische Handlungsfelder; Film, Video
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung; Computer/Multimedia
Schule; Sprachen und Literatur; Deutsch; Nichtliterarische Texte
Schule; Sprachen und Literatur; Deutsch; Kommunikation; Kommunikationsanregung
Schule; Grundschule; Medienerziehung
Schule; Grundschule; Deutsch; Anlässe zum Sprechen, Lesen, Schreiben

Geeignet für:

Schüler; Lehrer