Informationsqualität (Glaubwürdigkeit, Manipulation, Propaganda)

h t t p s : / / w w w . z e b i s . c h / s i t e s / d e f a u l t / f i l e s / t e a c h i n g _ m a t e r i a l / e t h i k _ d _ l a n g _ 3 . p d f

Inmitten der Informationsmenge des Internet stehen alle Internetnutzer vor der Herausforderung, glaubwürdige und unglaubwürdige Informationen zu unterscheiden. Für die Schule liegt hier eine wichtige Bildungsaufgabe. Der Beitrag geht der Frage nach, wie SchülerInnen diese Kompetenz zu vermitteln ist. Das Kapitel zur Informationsqualität ist Teil der Publikation "ICT und Ethik. Ethische Probleme und ethische Lerngelegenheiten beim Einsatz neuer Medien in der Schule".

Anbieter:

Schweizerische Fachstelle für Informationstechnologien im Bildungswesen Erlachstrasse 21 | Postfach 612 | 3000 Bern 9

Autor:

info@sfib.ch

Bildungsebene:

Primarstufe Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Evaluation Informationskompetenz Internet Quellenkritik Schule

freie Schlagwörter:

Ethik:

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule fachunabhängige Bildungsthemen
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Medienerziehung
Schule fachunabhängige Bildungsthemen sonstige fachunabhängige Bildungsthemen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler