Der Girls' Day lohnt sich! Ein besonderer Schnuppertag für Mädchen

h t t p s : / / w w w . b i l d u n g s s e r v e r . d e / i n n o v a t i o n s p o r t a l / b i l d u n g p l u s a r t i k e l . h t m l ? a r t i d = 9 6 2

Jedes Jahr am vierten Donnerstag im April öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Am Girls' Day lernen die Mädchen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Außerdem besteht für die Schülerinnen die Möglichkeit, weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik zu begegnen. Der ´Girls' Day – Mädchen-Zukunftstag´ ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit.

Autor:

Schraml, Petra; bildung-plus-innovation@dipf.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II Hochschule Berufliche Bildung

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Ausbildung Beruf Berufsorientierung Betrieb Hochschule Informatik Informationstechnologie Mädchen Mathematik Naturwissenschaften Praktikum Schülerin Schule Studium Technik Unternehmen Zukunft

freie Schlagwörter:

Aktionstag; Girls' Day; Mädchen-Zukunftstag; MINT

Ortsbezüge:

Deutschland

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule sozialkundlich-philosophische Fächer
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Arbeitslehre, Berufswahl
Schule Schulwesen allgemein
Schule Schulwesen allgemein Außerschulischer Lernort, Aktivitäten, Klassenfahrt, Exkursion
Berufliche Bildung Berufliche Bildung allgemein
Berufliche Bildung Berufliche Bildung allgemein Berufswahl, Berufsvorbereitung, Berufsberatung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler