Fläche zwischen zwei Funktionen berechnen; eingeschlossene Fläche, Beispiel 5 | A.18.03 - kostenloses Unterrichtsmaterial online bei Elixier

h t t p : / / w w w . m a t h e - s e i t e . d e / o b e r s t u f e / a n a l y s i s - f u n k t i o n s a n a l y s e - g r u n d l a g e n / i n t e g r a l - f l a e c h e n b e r e c h n u n g - f l a e c h e n i n h a l t / f l a e c h e - z w i s c h e n - z w e i - f u n k t i o n e n / r e c h e n b e i s p i e l 5 /

Braucht man die Fläche zwischen zwei Funktionen, berechnet man das Integral von der Differenz beider Funktionen. (Man zieht die Funktionen also voneinander ab und leitet das Ergebnis auf). Die Integralgrenzen sind entweder die Schnittpunkte der Funktionen oder sie sind in der Aufgabenstellung gegeben. Zum Schluss setzt man beide Grenzen in die „Aufleitung“ ein und zieht die Ergebnisse von einander ab.

Höchstalter:

15

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium

Lizenz:

CC by-nc-ND

Schlagwörter:

Analysis Stammfunktion Integralrechnung Integration Flächeninhalt Flächenberechnung Fläche Koordinate Koordinatensystem E-Learning Video

freie Schlagwörter:

Fläche zwischen zwei Funktionen; eingeschlossene Fläche

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Mathematik

Geeignet für:

Schüler; Lehrer