Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: PYTHAGORAS)

Es wurden 88 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Einführung des Satz des Pythagoras: Eselsohren

    Dieses Arbeitsmaterial führt den Satz des Pythagoras mithilfe von Eselsohren und deren Vermessung an einem Blatt Papier ein.

    Details  
    { "LO": "DE:LO:de.lehrer-online.2001943" }

  • Interaktiven Aufgaben zur Pythagoras-Satzgruppe

    Satz des Pythagoras Übung 1 zu aneinandergesetzten rechtwinkligen Dreiecken Übung 2 zu aneinandergesetzten rechtwinkligen Dreiecken Übung 3 zum Trapez Übung 4 zum Trapez Übung 5 zu ineinanderliegenden rechtwinkligen Dreiecken Übung 6 zu Diagonalen des Quaders (auch Raumdiagonale) Übung 7 zum ...

    Details  
    { "Select.HE": "DE:Select.HE:1129480" }

  • Satz des Pythagoras und wie man richtig damit rechnet, Beispiel 3 | T.02.01

    Der Satz des Pythagoras (auch Hypothenusensatz)ist einer der bekanntesten Sätze der Mathematik. Die Aussage ist, dass das Quadrat der Hypotenuse gleich ist der Summe der Kathetenquadrate ist. (a²+b²=c²). Die Hypotenuse (=c) liegt dabei gegenüber des rechten Winkels. Die anderen beiden Seiten sind die Katheten.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010314" }

  • Satz des Pythagoras und wie man richtig damit rechnet, Beispiel 1 | T.02.01

    Der Satz des Pythagoras (auch Hypothenusensatz)ist einer der bekanntesten Sätze der Mathematik. Die Aussage ist, dass das Quadrat der Hypotenuse gleich ist der Summe der Kathetenquadrate ist. (a²+b²=c²). Die Hypotenuse (=c) liegt dabei gegenüber des rechten Winkels. Die anderen beiden Seiten sind die Katheten.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010312" }

  • Satz des Pythagoras und wie man richtig damit rechnet, Beispiel 2 | T.02.01

    Der Satz des Pythagoras (auch Hypothenusensatz)ist einer der bekanntesten Sätze der Mathematik. Die Aussage ist, dass das Quadrat der Hypotenuse gleich ist der Summe der Kathetenquadrate ist. (a²+b²=c²). Die Hypotenuse (=c) liegt dabei gegenüber des rechten Winkels. Die anderen beiden Seiten sind die Katheten.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010313" }

  • Lernpfad: Pythagoras mit DGS (Geogebra)

    Dieser Lernpfad deckt die Inhalte Geschichte und Leben von Pythagoras, Herleitung des Satzes von Pythagoras, Anwendung in einfachen Aufgabenstellungen (und Einführung der Wurzel), Kennenlernen verschiedener Beweise, Pythagoreische Tripel, Pythagorasbäume und Anwendungen des Satzes von Pythagoras in ebenen Figuren ab.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:845097", "Select.HE": "DE:Select.HE:845097" }

  • Satz des Pythagoras und wie man richtig damit rechnet | T.02.01

    Der Satz des Pythagoras (auch Hypothenusensatz)ist einer der bekanntesten Sätze der Mathematik. Die Aussage ist, dass das Quadrat der Hypotenuse gleich ist der Summe der Kathetenquadrate ist. (a²+b²=c²). Die Hypotenuse (=c) liegt dabei gegenüber des rechten Winkels. Die anderen beiden Seiten sind die Katheten.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010311" }

  • Musik rund ums Mittelmeer

    Rund ums Mittelmeer stehen - seit Pythagoras - abendländisch (okzidentale) und orientalische Musikkulturen in einer fruchtbaren Wechselwirkung. Mehr als die Hälfte aller in Deutschland arbeitenden Ausländer kommen aus diesem Kulturgroßraum. Fusionen arabischer und westlicher Musik sind im Weltmusikmarkt das Salz in der Suppe. Flamenco, Tarantella, Raï, Arabesk, Rembetiko, ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:30099" }

  • Pythagoras & Co. - Griechische Mathematik vor Euklid. Die Erfindung des Beweisens

    Das PDF-Dokument liefert auf ca. 50 Seiten eine Einführung in die Geschichte der frühen griechischen Mathematik. Von Thales und Pythagoras bis hin zu Eudoxos und Theaitetos werden die wichtigsten griechischen Mathematiker vor Euklid vorgestellt. Im Zentrum steht dabei die Herausbildung der beweisenden Mathematik, als eine der zentralen Leistungen der griechischen ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:44798" }

  • Sehvorstellungen im Altertum

    Vorstellung von Pythagoras Joachim Herz Stiftung/ Vase: CC0 via openclipart.org Ingolf Sauer/ Vase by Firkin Pythagoras ca. 570-480 v. Chr. erklärte sich den Sehvorgang folgendermaßen: Vom Auge gehen heiße

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:8859" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Eine Seite vor Zur letzten Seite