Euthanasie - Unterrichtsmaterial

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: EUTHANASIE)

Es wurden 15 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • "Unwertes Leben"? "Euthanasie" in der Illenau

    "Unwertes Leben"? "Euthanasie" in der Illenau, Nationalsozialismus, Euthanasie

    Details  
    { "LBS-BW": [] }

  • „Wohin bringt ihr uns?“ NS-„Euthanasie“ am Beispiel von Weissenau

    Euthanasie; Nationalsozialismus, Verfolgung, Weissenau

    Details  
    { "LBS-BW": [] }

  • "Euthanasie" in der Tötungsanstalt Bernburg

    Bevor Schüler die Gedenkstätte Bernburg für Opfer der NS-Euthanasie besuchen, in der etwa 14.000 Menschen starben, beschäftigen sie sich mit den medizinischen und politischen Hintergründen für die Tötung Behinderter und Kranker. Durch historische Dokumente, u.a. aus der gefürchteten ´´Euthanasie-Anstalt´´, erkennen sie die Rolle Bernburgs als Vorstufe zum ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21498" }

  • „…dass ich mit der Vergasung der Geisteskranken direkt ganz bestimmt nichts zu tun hatte“ Der Tübinger Grafeneck-Prozess 1949

    Das Modul thematisiert anhand des Tübinger Grafeneck-Prozesses (1949) die Schwierigkeiten einer adäquaten juristischen Aufarbeitung der nationalsozialistischen „Euthanasie“-Massenmorde nach dem Krieg. Anhand ausgewählter Passagen der Prozessakten werden die Lernenden für die Diskrepanz zwischen präziser historischer Aufarbeitung und scharfer Verurteilung des ...

    Details  
    { "LBS-BW": [] }

  • Unterrichtsmaterialien NEBEL IM AUGUST

    NEBEL IM AUGUST basiert auf dem gleichnamigen Jugendroman von Robert Domes und erzählt vom Schicksal des Jungen Ernst Lossa. Der rebellische Sohn fahrender Händler wird in den 1940er als “nicht erziehbar“ eingestuft und 1944 nach einer Odyssee durch verschiedene Erziehungsheime und “Heilanstalten“ Opfer der NS-Euthanasie. Das Filmheft, das VISION KINO in Zusammenarbeit ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:57826" }

  • "Euthanasie" im NS-Staat - Grafeneck im Jahr 1940

    Der Aufbau der vorliegenden Handreichung folgt einer Dreiteilung. Der erste Teil befasst sich mit den historischen Grundlagen der ´´Euthanasie´´-Verbrechen im nationalsozialistischen Deutschland insbesondere des Südwestens. Im Mittelpunkt steht hierbei der zentrale Ort des Verbrechens: Grafeneck, in dem sich heute eine Gedenkstätte befindet. Teil zwei gibt methodische ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:32419" }

  • Vergangenheit ist Gegenwart

    Das Denkzeichen ´Vergangenheit ist Gegenwart´ ist ein aus 16 Tafeln bestehendes Markierungssystem und dient als Mahnmal für die in der Tötungsanstalt Pirna-Sonnenstein ermordeten Menschen. Das Denkzeichen setzt sich mit dem Thema ´´Euthanasie´´ und dem historischen Ort auseinander. Es wirft die Frage auf, wie die Stadt, ihre Bewohner und Besucher damals und heute den ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:36731" }

  • Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

    Unter dem Dach der Stiftung sind sechs Gedenkstätten zusammen gefasst: Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück Gedenkstätte für die Opfer der Euthanasie-Morde Brandenburg an der Havel Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00016512" }

  • „…dass ich mit der Vergasung der Geisteskranken direkt ganz bestimmt nichts zu tun hatte“ Der Tübinger Grafeneck-Prozess 1949

    Das Modul problematisiert die Diskrepanz zwischen der präzisen historischen Aufarbeitung und scharfen Verurteilung des „Euthanasie“-Massenmordes einerseits und der milden strafrechtlichen Beurteilung andererseits. Die Prozessakten verdeutlichen den „arbeitsteiligen“ Charakter des „staatlichen Großverbrechens“. Dies sensibilisiert die Lernenden für Charakter und ...

    Details  
    { "LBS-BW": [] }

  • Gedenkstätte Grafeneck

    Bei der vorliegenden Onlineressource handelt es sich um die Website der Gedenkstätte Grafeneck. Hier begann im Jahr 1940 in Deutschland die so genannte Aktion „Gnadentod”. Innerhalb eines Jahres wurden unter nationalsozialistischer Herrschaft in Grafeneck 10.654 Menschen mit Behinderungen ermordet. Heute steht in Grafeneck eine Gedenkstätte zur Erinnerung an die Opfer und ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:34761" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite