"Euthanasie" in der Tötungsanstalt Bernburg

http://www.lernen-aus-der-geschichte.de/?site=pr_import_B018&lp=de

Bevor Schüler die Gedenkstätte Bernburg für Opfer der NS-Euthanasie besuchen, in der etwa 14.000 Menschen starben, beschäftigen sie sich mit den medizinischen und politischen Hintergründen für die Tötung Behinderter und Kranker. Durch historische Dokumente, u.a. aus der gefürchteten ´´Euthanasie-Anstalt´´, erkennen sie die Rolle Bernburgs als Vorstufe zum Massenmord in den Vernichtungslagern. Ein Projektbericht mit historischen Hintergrundmaterialien.

Anbieter:

Dahlmannstraße 26, 53113 Bonn

Autor:

Fördergesellschaft Kulturelle Bildung e.V.

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

freie Schlagwörter:

NATIONALSOZIALISMUS; DRITTES REICH; SHOAH; HOLOCAUST; ANTISEMITISMUS; KRIEG; ZWEITER WELTKRIEG; GESCHICHTE (HISTOR); ARCHIV; AUSSTELLUNG; PROJEKT; PROJEKTARBEIT; WERBUNG; SOZIALKUNDEUNTERRICHT; SACHSEN-ANHALT

Sprache:

Deutsch; Englisch; Spanisch; Polnisch

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; sonstige fachunabhängige Bildungsthemen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler