Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Freitext: SOZIALWESEN) und (Schlagwörter: UNTERRICHTSMATERIAL) ) und (Schlagwörter: ARBEITSSICHERHEIT)

Es wurden 5 Einträge gefunden


Treffer:
1 bis 5
  • Augenschutz

    Ein Staubkorn, eine Fluse, eine Minifliege im Auge: Damit wird unser wertvolles Sinnesorgan normalerweise alleine fertig. An Arbeitsplätzen hingegen, an denen es zum Beispiel durch scharfkantige Späne, Stäube, Splitter oder Säurespritzer für die Augen wirklich gefährlich werden kann, müssen diese ebenso wie auch bei vielen Freizeitbeschäftigungen besonders geschützt ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:58769" }

  • Arbeitsmedizinische Vorsorge

    Arbeitsmedizinische Vorsorge ist wichtig, um gesundheitlichen Beeinträchtigungen während des Berufslebens und danach vorzubeugen; regelmäßige Beratungen und Untersuchungen beim Betriebsarzt helfen dabei. Deshalb ist dieses Thema für alle Beschäftigten relevant, egal ob sie im Büro, einer Werkstatt, auf einer Baustelle oder im Freien arbeiten. Diese ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:55452" }

  • Hautschutz Grundwissen

    Sie gilt als „Spiegel der Seele", bestimmt unser Erscheinungsbild und prägt den ersten Eindruck, den wir bei unseren Mitmenschen hinterlassen. Ist unsere Haut gesund, bietet sie Schutz gegen viele schädliche äußere Einflüsse. Wird sie allerdings dauerhaft stark beansprucht und dabei zu wenig geschützt und gepflegt, kann das ihre geniale Barrierefunktion ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00013495", "DBS": "DE:DBS:58312" }

  • Epoxidharze

    Jedes Jahr endet die Ausbildung für viele junge Menschen, bevor sie richtig angefangen hat. Der Grund? Sie reagieren allergisch auf bestimmte Stoffe in ihrem Arbeitsumfeld. Für Betroffene sind damit häufig Jobverlust, Zukunfts- und Existenzängste verbunden. Ein Werkstoff mit besonders hohem allergischen Potenzial ist das Epoxidharz, das nicht nur in der Bauwirtschaft, ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00014230", "DBS": "DE:DBS:59048" }

  • Hautschutz im Friseurhandwerk

    Im Friseurberuf ist die Haut durch den häufigen Kontakt mit Wasser und Friseurchemikalien starken Belastungen ausgesetzt. Im Vergleich zu anderen Berufen leiden die Auszubildenden in dieser Branche überdurchschnittlich häufig unter berufsbedingten Hauterkrankungen. Im Friseurberuf ist die Haut starken Belastungen durch Wasser und Friseurchemikalien ausgesetzt. Die ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:55886", "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00008256" }

Vorschläge für alternative Suchbegriffe:

[ Gesundheitswesen [ Deutschland [ Studium [ Soziale Arbeit [ Sozialarbeit [ Hochschulausbildung [ Gesundheitsschutz [ Fachhochschule [ Sozialpädagogik [ Hochschule [ Bildungswesen [ Bildungssystem [ Studienangebot [ Arbeitsbedingungen [ Arbeitsrecht [ Sozialwissenschaften