Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Freitext: DDR-FORSCHUNG) und (Systematikpfad: EPOCHEN) ) und (Systematikpfad: "DEUTSCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK 1949 - 1990")

Es wurden 86 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
61 bis 70
  • Klaus Müller: Gehen, um zu bleiben Autobiographischer Bericht über einen illegalen Grenzübertritt, eine spektakuläre Bildungsreise und eine aberwitzige Rückkehr in die DDR

    Literaturhinweis zur Flucht eines DDR-Bürgers

    Details  
    { "BS-ST": "DE:ST:29573_972" }

  • Probe den Aufstand - Planspiel und Unterrichtsmaterial

    Auch mit dem Planspiel "Probe den Aufstand" bekommen Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 3 bis 6 anhand des Volksaufstandes vom 17. Juni 1953 Wissen über die deutsch-deutsche Geschichte, politische Abläufe, Freiheitsrechte und Demokratie vermittelt.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00013395" }

  • Oktober 1989

    Am 7. Oktober 1949 trat die Verfassung der DDR in Kraft. Vierzig Jahre später war der Arbeiter- und Bauernstaat politisch und wirtschaftlich am Ende – und seine Bürger forderten demokratische Rechte und Freiheit. Die Öffnungspolitik Michail Gorbatschows spielte bei diesem Prozess eine wichtige Rolle.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:57391" }

  • Themenblätter im Unterricht - 17. Juni 1953 und Herbst ´89

    Beim Aufstand am 17. Juni 1953 in der DDR erhoben sich massenhaft die Menschen gegen staatliche Willkür und Unterdrückung. Doch erst im Herbst 1989 konnten sich die Menschen von der Diktatur befreien.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000093" }

  • Quiz: BRD und DDR


    Details  
    { "HE": "DE:HE:2830223" }

  • Themenblätter im Unterricht - 17. Juni 1953 - Aufstand in der DDR

    Blutig niedergeschlagen wurde der Aufstand in der jungen DDR am 17. Juni 1953. Bis zur Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten war dieser Tag der Nationalfeiertag der Bundesrepublik.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000037" }

  • Tätigkeit und Wirkungsweise des MfS

    Das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) sorgte mit einer flächendeckenden Überwachung der Bevölkerung für ein Klima aus Angst und Misstrauen in der DDR. Als Erfüllungsgehilfe der herrschenden Sozialistischen Einheitspartei (SED) verfolgte und bespitzelte die Geheimpolizei jeden, der anderer Meinung war.

    Details  
    { "LO": "DE:SODIS:de.lehrer-online.932111" }

  • Menschenrechtsverletzungen in den Haftanstalten des MfS

    Diese Unterrichtseinheit verdeutlicht am Beispiel der Untersuchungshaft durch das Ministerium für Staatssicherheit (MfS), welch menschenunwürdigen Verhältnissen politische Häftlinge ausgesetzt waren. Dabei hatte sich die DDR mit der Unterzeichnung der KSZE-Schlussakte von Helsinki (1975) zur Einhaltung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte ...

    Details  
    { "LO": "DE:SODIS:de.lehrer-online.934214" }

  • Flucht und Inhaftierung in der DDR

    Was veranlasst Menschen dazu, ihre Heimat, ihre Freunde und ihr bisheriges Leben für eine ungewisse Zukunft aufzugeben? Warum wurden Bürgerinnen und Bürger der DDR am Verlassen ihres Landes gehindert und sogar Kriminellen gleichgestellt?

    Details  
    { "LO": "DE:SODIS:de.lehrer-online.966357" }

  • Flucht und Inhaftierung in der DDR

    Was veranlasst Menschen dazu, ihre Heimat, ihre Freunde und ihr bisheriges Leben für eine ungewisse Zukunft aufzugeben? Warum wurden Bürgerinnen und Bürger der DDR am Verlassen ihres Landes gehindert und sogar Kriminellen gleichgestellt?

    Details  
    { "LO": "DE:SODIS:de.lehrer-online.966357" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Eine Seite vor Zur letzten Seite