Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Systematikpfad: GEOGRAPHIE) und (Systematikpfad: FREMDENVERKEHRSGEOGRAPHIE) ) und (Quelle: "learn:line NRW")

Es wurden 65 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
21 bis 30
  • Die ’Route der Industriekultur’ im Ruhrgebiet


    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004786" }

  • Barrierefreier Tourismus in Nordrhein-Westfalen

    Aufgrund des demographischen Wandels und der damit verbundenen Zunahme älterer und mobilitätseingeschränkter Menschen ist der barrierefreie Tourismus ein Wachstumsmarkt. Von den barrierefreien Angeboten profitieren aber auch z.B. Familien mit kleinen Kindern. Um die wirtschaftlichen Potenziale besser zu nutzen, bedarf es jedoch einer Steigerung der Angebotsqualität über ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00013372" }

  • Bergehalden als potenzielle Ziele von Schülerexkursionen

    Bergehalden sind Halden, die aus dem Steinkohlenbergbau entstanden sind. Diese menschengemachten Berge prägen sichtbar das Landschaftsbild in den Steinkohlerevieren, vor allem im Ruhrgebiet. Entstanden sind sie durch das Aufhalden von Nebengestein, das zu grünen Hügellandschaften geformt wurde die sich schließlich zu neuen und beliebten Ausflugszielen entwickelt haben. ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004785" }

  • Reisen im Alter – Angebotsentwicklungen in Westfalen

    Der demographische Wandel ist ein Trendthema in Deutschland, das aus der Diskussion um zukünftige Entwicklungen und Handlungsoptionen einer postindustriellen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken ist. Auch die Fremdenverkehrswirtschaft sieht sich mit neuen Problemen und Chancen einer überalternden Gesellschaft konfrontiert. Die Ausgangsbedingungen sind in ganz Deutschland ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00005333" }

  • Wandertourismus in Westfalen... auf neuen Qualitätswegen

    Wandern erfreut sich immer größerer Beliebtheit – und das nicht nur bei Senioren. Es kann mittlerweile sogar von einem Wandertourismus gesprochen werden. Das Bewusstsein für alternative, individuelle, umweltschonende und zugleich gesundheitsfördernde Möglichkeiten, seinen Urlaub und die Freizeit zu verbringen, hat sich geändert. Gleichzeitig aber haben sich auch die ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00005365" }

  • Stadtmarketing in Münster – mehr als Werbung!

    Dieser Beitrag beschreibt die Entstehung und Entwicklung des Stadtmarketings in Münster. Bei dem Stadtmarketing in Münster zeigt sich, dass es sich um eine langfristige Arbeit im Bereich der Stadtidentität und Stadtprofil handelt. Dieser Ansatz wird durch ausgewählte Beispiele aus den einzelnen Geschäftsfeldern dargestellt. Zusätzlich gibt es Hinweise auf weiterführende ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004993" }

  • Ein Beispiel für die Nutzung stillgelegter Bahntrassen in Westfalen – das Landesprogramm ''AlleenRadwege''

    Dieser Beitrag zeigt am Beispiel des Landesprogramms „AlleenRadwege“ welche Möglichkeiten stillgelegte Bahnstrecken für den Radverkehr bieten. Sichere Radwege können abseits stark befahrener Bundes-, Landes- oder kommunaler Hauptstraßen entstehen, Stadtzentren und Stadtteile werden attraktiv verbunden und gleichzeitig wird der Fahrrad-Tourismus gestärkt. Außerdem ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004854" }

  • Der Beckumer Prudentiaschrein

    Der Goldschrein aus der Zeit um 1230 darf den Anspruch erheben, das bedeutendste Kunstwerk der Beckumer Propsteikirche St. Stephanuszu zu sein. Bezieht man sich auf Qualität und Größe, so ist er sogar der hervorragendste romanische Goldschrein in Westfalen. Dieser Beitrag beschreibt, wie es zur Überführung des Schreins nach Beckum gekommen ist und stellt die ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00005364" }

  • Schauhöhlen in Westfalen – Highlights im Untergrund

    Schon vor Jahrtausenden waren Höhlen für den Menschen (überlebens-)wichtige Orte. Sie dienten als Schutzraum und Versteck, waren Siedlungs- und Kultstätten. Heute sind Höhlen, die allgemein zugänglich sind, touristische Attraktionen. Westfalen, genauer gesagt das Sauerland, gilt aufgrund seiner Vielzahl und Vielfalt an Schauhöhlen als eine der bedeutendsten ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015474" }

  • Die ''Route der Industriekultur'' im Ruhrgebiet

    Die „Route der Industriekultur" erschließt auf einem 400 Kilometer langen Straßenrundkurs das industriekulturelle Erbe des Ruhrgebiets. Zum Kernnetz der ausgeschilderten Straßenroute zählen 25 Ankerpunkte sowie 14 Aussichtspunkte der Industrielandschaft, dazu die 14 schönsten Siedlungen verschiedener Epochen. Dieser Beitrag gibt einen Überblick zu den in Westfalen ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004786" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 Eine Seite vor Zur letzten Seite