Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

TransKiGs Brandenburg: Stärkung der Bildungs- und Erziehungsqualität in Kindertageseinrichtungen und Grundschule und Gestaltung des Übergangs

http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/148.htmlExterner Link

Das Land Brandenburg beteiligt sich mit zwei Schwerpunkten am Verbundprojekt:
Bei der Implementation des Bildungskonzepts wird das Verhältnis zwischen den Themen der Kinder und den Erziehungszielen der Pädagogen berücksichtigt, was dem Konzept des „Individuellen Curriculums“ für jedes Kind entspricht. Im „Trialog“ zwischen Bildungskonzept (infans), Bildungsplan (Grundsätze elementarer Bildung) und Qualitätsüberprüfung wird eine Integration dieser Steuerungsinstrumente angestrebt.
Einen zweiten Schwerpunkt bildet die Entwicklung eines gemeinsamen Bildungsverständnisses für Kindertagesbetreuung und Schule. Auf der Basis des gemeinsamen Bemühens um eine Individualisierung der Bildungsprozesse der Kinder werden die Gemeinsamkeiten herausgearbeitet, gleiche und unterschiedliche Arbeitsansätze benannt und konkretisiert.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Verbesserung der Kooperation zwischen Kindertagesstätten und Grundschulen, um eine Optimierung des Übergangsprozesses vom Elementar- in den Primarbereich für die Kinder und ihre Familien zu erreichen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Übergang, Grundschule, Kindertagesstätte, Übergang Vorschulstufe - Primarstufe, Individualisierung, Kind, Curriculum, Bildungskonzept, Bildungsplanung, Bildungsverständnis, Entwicklung, Qualität,

Titel TransKiGs Brandenburg: Stärkung der Bildungs- und Erziehungsqualität in Kindertageseinrichtungen und Grundschule und Gestaltung des Übergangs
Kurztitel TransKiGs (Brandenburg)
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bund und beteiligte Länder
Bildungsbereich Elementarbereich; Primarbereich
Innovationsbereich Bildungsnetzwerke
Organisationsstruktur Projektkoordination:
Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Referat 22, Detlef Diskowski, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam, Tel. (0331) 866-3720, E-Mail: detlef.diskowski@mbjs.brandenburg.de
Das Referat ist zudem Ansprechpartner für das Teilprojekt „Implementation des Bildungskonzepts“.

Projektbegleitung des Teilprojekts „Gemeinsamer Orientierungsrahmen für die Bildung in Kindertagesbetreuung und Grundschule (GOrBiKs)“:
Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM), Projektbüro: Susanne Hud, Heike Kroner, Anja Münter, Struveweg, 14974 Ludwigsfelde, Tel. (03378) 209–176, E-Mail: projektteam.transkigs@lisum.berlin-brandenburg.de
Projektbeginn 01.09.2005
Projektende 31.12.2009
Beteiligte Bundesländer Brandenburg
Letzte Änderung am 17.04.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)