Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Stärkung der Bildungs- und Erziehungsqualität in Kindertageseinrichtungen und Grundschule und Gestaltung des Übergangs

http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/index.php?id=148Externer Link

Das BLK-Verbundprojekt entwickelt und erprobt Instrumente und Strategien zur Implementierung, Evaluation und Weiterentwicklung von Bildungskonzepten und Bildungsplänen in Kindertageseinrichtungen und Grundschulen.
Ein Akzent soll dabei vor allem auf der Erweiterung der Kooperation von Kindergärten, Grundschulen und Eltern liegen. Vor dem Hintergrund der jeweiligen Landesstruktur werden dabei unterschiedliche Institutionen miteinander vernetzt.
Der länderübergreifenden Kooperationsverbund wird bei Beachtung der förderalen Strukturen Elemente einer gemeinsamen Bildungs- und Erziehungskonzeption sowie vergleichbare Eckpunkte für die Ausgestaltung von Maßnahmen zur Gestaltung von Übergangsprozessen erarbeiten.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Stärkung der Bildungs- und Erziehungsqualität in Kindertageseinrichtungen und Grundschulen, um eine Optimierung des Übergangsprozesses für Kinder und ihre Familien zu erreichen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Übergang Vorschulstufe - Primarstufe, Kooperation, Eltern, Kindertagesstätte, Grundschule, Übergang, Bildungsqualität, Bildungskonzept, Bildungsplanung,

Titel Stärkung der Bildungs- und Erziehungsqualität in Kindertageseinrichtungen und Grundschule und Gestaltung des Übergangs
Kurztitel TransKiGs
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund und beteiligte Länder
Das Projekt auf der Plattform “Projekte online“ “TransKiGs“ auf der Plattform “Projekte Online“ des Innovationsportals
Bildungsbereich Elementarbereich; Primarbereich
Innovationsbereich Bildungsnetzwerke
Organisationsstruktur Projektfederführung:
Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM), Dr. Götz Bieber (Ansprechpartner), Struveweg, 14974 Ludwigsfelde/Struveshof, Tel. (03378) 209-100, E-Mail: goetz.bieber@lisum.berlin-brandenburg.de

Länderübergreifende Koordination:
Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM), Koordinierungsstelle TransKiGs, Struveweg, 14974 Ludwigsfelde/Struveshof, Katrin Liebers (Projektleitung), Tel. (03378) 209-178, E-Mail: katrin.liebers@lisum.berlin-brandenburg.de, Kai Schmidt (Projektkoordinator), Tel. (03378) 209-176, E-Mail: kai.schmidt@lisum.berlin-brandenburg.de

Die Koordinierungsstelle vernetzt in Zusammenarbeit mit einer überregionalen Lenkungsgruppe die Länderprojekte, organisiert gemeinsame Tagungen und die länderübergreifende Kooperation.
Die Lenkungsgruppe setzt sich paritätisch aus Ländervertretern aus den Bereichen Kita und Schule zusammen. Ebenfalls paritätisch vertreten sind das Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).
Projektbeginn 01.02.2005
Projektende 31.12.2009
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html?artid=718
Beteiligte Bundesländer Berlin; Brandenburg; Bremen; Nordrhein-Westfalen; Thüringen
Letzte Änderung am 17.04.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)