DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

SINUS-Transfer: Module

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Projekte Online

    Homepages und Materialien

 

Die Arbeitsschwerpunkte des Programmes SINUS-Transfer sind als Module konzipiert, die unterschiedliche Schwerpunktsetzungen erlauben, aber gleichwohl in einem Gesamtkonzept organisiert sind. In den unten folgenden Links zu den 11 Modulen werden unterrichtsbezogene Ma遪ahmen, die den eigentlichen Kern des Programms bilden, Ma遪ahmen zur Verbesserung der Sichtbarkeit, Akzeptanz und Wertsch鋞zung des mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereichs innerhalb und au遝rhalb der Schule sowie unterst黷zende Materialentwicklungen und Ma遪ahmen zur Sicherung des Erfahrungsaustauschs beschrieben.

SINUS-Transfer: Modul 1 - Weiterentwicklung der Aufgabenkultur

http://www.sinus-transfer.de/module/modul_1brweiterentwicklung_der_aufgabenkultur.html

Die Aktivit鋞en des Projekts SINUS-Transfer sind in Module gegliedert. Ziel des ersten Moduls ist die Entwicklung und der Einsatz von Aufgaben, die 1. unterschiedliche L鰏ungswege erm鰃lichen 2. fr黨er Gelerntes systematisch wiederholen und mit neuem Stoff verkn黳fen 3. zur 躡ertragung auf neue Problemstellungen anregen. Auf der Seite verlinkt findet man s鋗tliche Unterlagen zu diesem Modul (teilw. als PDF-Download) wie Modulbeschreibung aber auch Unterseiten mit Aufgabenbeispielen, Arbeitsbl鋞tern, Literaturhinweisen und Erl鋟terungen. 

SINUS-Transfer: Modul 2 - Naturwissenschaftliches Arbeiten

http://www.sinus-transfer.de/module/modul_2brnaturwissen_brschaftliches_arbeiten.html

Die Aktivit鋞en des Projekts SINUS-Transfer sind in Module gegliedert. Ziel des zweiten Moduls ist die Einbringung verschiedener, bew鋒rter Aspekte in den naturwissenschaftlichen Unterricht, z.B. Beobachten und Messen, Vermuten und Pr黤en oder Diskutieren und Interpretieren. Auf der Seite verlinkt findet man s鋗tliche Unterlagen zu diesem Modul (teilw. als PDF-Download) wie Modulbeschreibung aber auch Unterseiten mit Aufgabenbeispielen, Arbeitsbl鋞tern, Fachartikeln und Erl鋟terungen. 

SINUS-Transfer: Modul 3 - Aus Fehlern lernen

http://www.sinus-transfer.de/module/modul_3braus_fehlern_lernen.html

Die Aktivit鋞en des Projekts SINUS-Transfer sind in Module gegliedert. Schwerpunkt des dritten Moduls ist die Rehabilitierung des Fehlers als Lerngelegenheit. Dies setzt in erster Konsequenz voraus, dass Fehlermachen im Unterricht ohne Bewertung und Besch鋗ung erlaubt ist. Nicht die Ahndung des Fehlers mit schlechten Noten, sondern die Belohnung des Lernerfolgs sollte im Vordergrund stehen. Kinder lernen am besten, wenn sie Fehler machen d黵fen und die M鰃lichkeit erhalten, 黚er Versuch und Irrtum aktiv forschend t鋞ig zu werden. Auf der Seite verlinkt findet man s鋗tliche Unterlagen zu diesem Modul (teilw. als PDF-Download) wie Modulbeschreibung aber auch Unterseiten mit Fachartikeln und Erl鋟terungen. 

SINUS-Transfer: Modul 4 - Sicherung von Basiswissen

http://www.sinus-transfer.de/module/modul_4brsicherung_von_basiswissen.html

Die Aktivit鋞en des Projekts SINUS-Transfer sind in Module gegliedert. Ein Anliegen des Programms SINUS-Transfer ist es, Sch黮erinnen und Sch黮er so individuell wie m鰃lich zu f鰎dern. Dies kann zu einer Auseinanderentwicklung der Leistungsniveaus f黨ren. Die Erfahrung zeigt, dass sowohl 躡er- als auch Unterforderung zu einer starken Verringerung der Motivation und damit des Lernerfolges f黨ren. Dieser Herausforderung gilt es mit Aufgaben zu begegnen, die eine Bearbeitung auf unterschiedlichen Verst鋘dnisebenen zulassen. Auf der Seite verlinkt findet man s鋗tliche Unterlagen zu diesem Modul (teilw. als PDF-Download) wie Modulbeschreibung aber auch Unterseiten mit Lernmaterialien, Fachartikeln und Erl鋟terungen. 

SINUS-Transfer: Modul 5 - Kumulatives Lernen

http://www.sinus-transfer.de/module/modul_5brkumulatives_lernen.html

Die Aktivit鋞en des Projekts SINUS-Transfer sind in Module gegliedert. Kompetenzaufbau, Hauptaugenmerk von Modul f黱f, bedeutet Neues in vorhandenes Wissen zu integrieren. Dies geschieht auf sehr individuellen Wegen. 膆nlich Spinnennetzen, die sich in vielen Details unterscheiden k鰊nen, kn黳fen die Lernenden ihr ganz pers鰊liches Wissensnetz. Ziel des Unterrichts ist es, wichtige strukturbildende Knotenpunkte sichtbar zu machen, ohne die Sch黮erinnen und Sch黮er in einem 黚ergest黮pten Netz zu l鋒men. Auf der Seite verlinkt findet man s鋗tliche Unterlagen zu diesem Modul (teilw. als PDF-Download) wie Modulbeschreibung aber auch Unterseiten mit Fachartikeln und Erl鋟terungen zu den Themen 创Vernetzungen`` und 创aktives Lernen``. 

SINUS-Transfer: Modul 6 - Fach黚ergreifendes und f鋍herverbindendes Arbeiten

http://www.sinus-transfer.de/module/modul_6brfaechergrenzen_ueberschreiten.html

Die Aktivit鋞en des Projekts SINUS-Transfer sind in Module gegliedert. Das sechste Modul von SINUS-Transfer liefert M鰃lichkeiten zur Organisation eines f鋍her黚ergreifenden Unterrichts, denn inzwischen fordern viele Bundesl鋘der verbindlich f鋍her黚ergreifenden Unterricht in allen Jahrgangsstufen und Schularten. In vielen F鋖len ist er aber noch nicht in den 创normalen创 Unterricht integriert. Er findet in Form von Projekttagen am Ende des Schuljahres statt oder beschr鋘kt sich auf einige wenige F鋍her und enge Zeitr鋟me. Auf der Seite verlinkt findet man s鋗tliche Unterlagen zu diesem Modul (teilw. als PDF-Download) wie Modulbeschreibung aber auch Unterseiten mit Fachartikeln, Unterrichtsmaterialien und Erl鋟terungen zu den Themen 创Unterricht organisieren`` und 创Welt des Kleinen``. 

SINUS-Transfer: Modul 7 - F鰎derung von M鋎chen und Jungen

http://www.sinus-transfer.de/module/modul_7brfoerderung_von_maedchen_und_jungen.html

Die Aktivit鋞en des Projekts SINUS-Transfer sind in Module gegliedert. Das siebte Modul besch鋐tigt sich mit der Weiterentwicklung von Programmen zur F鰎derung von M鋎chen in naturwissenschaftlichen F鋍hern, widmet sich aber auch der Frage, ob nicht inzwischen auch Jungen gef鰎dert werden m黶sen. Auf der Seite verlinkt findet man s鋗tliche Unterlagen zu diesem Modul (teilw. als PDF-Download) wie Modulbeschreibung aber auch Unterseiten mit Fachartikelnund Erl鋟terungen. 

SINUS-Transfer: Modul 8 - Kooperatives Lernen

http://www.sinus-transfer.de/module/modul_8brkooperatives_lernen.html

Kooperative Arbeitsformen werden im Unterricht h鋟fig aus pragmatischen Gr黱den vernachl鋝sigt. Ob bef黵chtete Probleme wie Unruhe, Aufwand oder unsicherer Lerngewinn tats鋍hlich auftreten, h鋘gt von der Gestaltung sozialer Arbeitsformen ab. Kooperatives Lernen kommt nicht schon dadurch zustande, dass Sch黮er Aufgaben in Gruppen bearbeiten. Die Aufgabenstellungen m黶sen so angelegt sein, dass Kooperation sinnvoll wird und die Sch黮erinnen und Sch黮er durch das Zusammenarbeiten f黵 ihr Lernen profitieren. Die Seite beschreibt Grundelemente, Methoden und die Lehrerrolle beim Kooperativen Lernen. Angeboten wird au遝rdem weiterf黨rendes Material wie Erl鋟terungen zum Modul, Informationen zur Entwicklung von Aufgaben f黵 die Kooperation von Sch黮erinnen und Sch黮ern und Material zur Kooperation von Lehrkr鋐ten. Auf der Seite verlinkt findet man s鋗tliche Unterlagen zu diesem Modul (teilw. als PDF-Download) wie Modulbeschreibung aber auch Unterseiten mit Fachartikeln, Arbeitsanleitungen und Erl鋟terungen zu den Themen 创Grundelemente``, 创Methoden`` und 创Lehrerrolle``. 

SINUS-Transfer: Modul 9 - Verantwortung f黵 das eigene Lernen st鋜ken

http://www.sinus-transfer.de/module/modul_9brverantwortung_fuer_das_eigene_lernen_staerken.html

Die Aktivit鋞en des Projekts SINUS-Transfer sind in Module gegliedert. Das neunte Modul befasst sich mit den vielf鋖tigen M鰃lichkeiten, Sch黮erinnen und Sch黮er eigene Wege gehen zu lassen. Unterrichtsprojekte, Lernzirkel, Freiarbeit oder Planarbeit sind erprobte Unterrichtsformen, die 黚er einen l鋘geren Zeitraum hinweg eigenverantwortliches, selbstorganisiertes und kooperatives Arbeiten erm鰃lichen. Auf der Seite verlinkt findet man s鋗tliche Unterlagen zu diesem Modul (teilw. als PDF-Download) wie Modulbeschreibung aber auch Unterseiten mit Unterrichtsmaterialien, Fachartikeln, Arbeitsanleitungen und Erl鋟terungen zu den Themen 创EVA im Unterrichtsalltag``, 创Dialogischer Unterricht`` und 创Probleml鰏en``. 

SINUS-Transfer: Modul 10 - Pr黤en von Kompetenzzuwachs

http://www.sinus-transfer.de/module/modul_10brpruefen_von_kompetenzzuwachs.html

Die Aktivit鋞en des Projekts SINUS-Transfer sind in Module gegliedert. Das zehnte Modul besch鋐tigt sich mit der Frage, welche Kompetenzen Sch黮erinnen und Sch黮er im Mathematik- und naturwissenschaftlichen Unterricht erwerben sollen. Dazu werden die unterschiedlichen Bedeutungen des Begriffs 创Kompetenz创 dargestellt (Kompetenzmodell). Nachgegangen wird auch der Frage, wie man Leistung bewerten und den Zuwachs von Leistung messen kann. Auf der Seite verlinkt findet man s鋗tliche Unterlagen zu diesem Modul (teilw. als PDF-Download) wie Modulbeschreibung aber auch Unterseiten mit Fachartikeln, Arbeitsanleitungen und Erl鋟terungen zu den Themen 创Kompetenzmodell``, 创Leistung bewerten`` und 创Kompetenzzuwachs``. 

SINUS-Transfer: Modul 11 - Qualit鋞ssicherung innerhalb der Schule und Entwicklung schul黚ergreifender Standards

http://www.sinus-transfer.de/module/modul_11brqualitaetssicherung_schuluebergreifende_standards.html

Die Aktivit鋞en des Projekts SINUS-Transfer sind in Module gegliedert. Das elfte Modul befasst sich mit schulinterner Qualit鋞sentwicklung und Bildungsstandards. Die Qualit鋞sentwicklung soll schulinterne St鋜ken und Schw鋍hen aufdecken und zu einem gemeinsamen Konzept der Qualit鋞sentwicklung f黨ren. Die Seite enth鋖t neben der Beschreibung von Bildungsstandards auch Informationen zum Stand der Umsetzung. Auf der Seite verlinkt findet man s鋗tliche Unterlagen zu diesem Modul (teilw. als PDF-Download) wie Modulbeschreibung aber auch Unterseiten mit Fachartikeln, Literaturtipps und und Erl鋟terungen. 

 

ophoven@dipf.de


 


Ausgew鋒lte Links zu dieser Seite

Kooperationen

SINUS-Transfer