DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

22. 09. 2011

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Bildung + Innovation

Das Online-Magazin zum Thema Innovation und Qualitätsentwicklung im Bildungswesen

Ein verlässlicher Partner

Der Bildungsserver von Rheinland-Pfalz

Bild

Der rheinland-pfälzische Bildungsserver bietet Lehrkräften, Schulleitungen und allen schulischen Institutionen wertvolle Unterstützung für den Alltag,  Hintergrundinformationen und Services rund um Bildungs- und Schulthemen. Er informiert über die Angebote des Pädagogischen Landesinstituts und enthält Seiten speziell für Eltern und Schüler.


Der Bildungsserver des Pädagogischen Landesinstituts ist aus der rheinland-pfälzischen Bildungslandschaft nicht mehr wegzudenken. Das zentrale Serviceorgan bietet Lehrkräften, Schulleitungen und allen schulischen Institutionen bereits online wertvolle Unterstützung für den Alltag und informiert auch über die Angebote des Pädagogischen Landesinstituts mit dem Ziel, die schulische Qualitätsentwicklung zu fördern. Schülerinnen und Schüler, Eltern und an Schule Interessierte finden hier zudem Hintergrundinformationen und Services rund um Bildungs- und Schulthemen. Aktuelle Nachrichten auf der Startseite machen auf interessante Veranstaltungen, Ereignisse, Wettbewerbe, Projekte und Fortbildungen aufmerksam und informieren über die neuesten Entwicklungen in der Bildungslandschaft. Der Bildungsserver Rheinland-Pfalz wird vom Pädagogischen Landesinstitut RP im Auftrag des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur betrieben.

Das Pädagogische Landesinstitut
Das Pädagogische Landesinstitut Rheinland-Pfalz (PL) wurde am 1. August 2010 gegründet und vereint die bisherigen pädagogischen Service-Einrichtungen: das Institut für schulische Fortbildung und Schulpsychologische Beratung (IFB), das Pädagogische Zentrum (PZ) und das Landesmedienzentrum (LMZ). Das PL bietet Lehrkräften und Schulen ein umfassendes Unterstützungs- und Beratungssystem bei der Wahrnehmung ihres Bildungs- und Erziehungsauftrages, bei ihrer pädagogischen Weiterentwicklung, der Schulentwicklung sowie bei der Bewältigung aktueller Aufgaben. Es unterbreitet vielfältige Angebote zur Personalentwicklung durch Fort- und Weiterbildung, zur Schul- und Unterrichtsentwicklung, zur Medienbildung, zur schulpsychologischen Beratung, zur technisch-organisatorischen Unterstützung durch Informationsdienste und IT-gestützte Managementsysteme sowie im Bereich Schulleitung und Personalführung.

Unter „Beratung“ findet der Leser Informationen zu dem umfangreichen Beratungssystem des Pädagogischen Landesinstituts. Dabei stehen den Schulen Ansprechpartner verschiedenster Beratungsgruppen zur Verfügung, beispielsweise für die Unterrichts- und Schulentwicklung, die Wahlpflichtfächer sowie für Sprachentwicklung, Integration/Inklusion, für Grundschulen, Ganztagsschulen, Prävention und Gesundheitsförderung und vieles mehr.
Essenziell ist an dieser Stelle auch die schulpsychologische Beratung. Psychologische Fortbildungsthemen und -angebote, Beratungsangebote, unterschiedliche Arbeits- und Kooperationsformen, Krisenprävention und -intervention sowie die regionale Struktur und Vernetzung der schulpsychologischen Beratung des PL werden vorgestellt.

Qualitätsorientierte Schulentwicklung
Die Sicherung und Förderung von gutem Unterricht ist eine Kernaufgabe der Bildungspolitik in Rheinland-Pfalz. Die regelmäßige Teilnahme an internationalen und nationalen Vergleichsstudien und der Aufbau eines eigenen Qualitätsmanagementsystems für Schulen sind zentrale Bausteine der rheinland-pfälzischen Qualitätsoffensive. Ziel ist es, Unterricht und Schule in Rheinland-Pfalz nachhaltig weiterzuentwickeln. In der Rubrik „Schulentwicklung“ werden die Agentur für Qualitätssicherung, Evaluation und Selbstständigkeit von Schulen (AQS) sowie die Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz (KMK) in den Fächern Deutsch, Mathematik, 1. Fremdsprache und Naturwissenschaften vorgestellt. Eine Lehrplandatenbank gibt Aufschluss über die Lehr- und Rahmenpläne aller Schulformen und unter „Vergleichsarbeiten“ erhält man Einblick in VERA 3 und VERA 8. Projekte und Links zum Thema „Schulqualität“ runden das Angebot ab.

Partner für guten Unterricht
Auf den Seiten „Unterricht“ erhält der Leser fächerbezogene Informationen zum Unterricht aller Fächer an allen Schulformen sowie zu Querschnittsthemen wie Gewaltprävention, nachhaltige Entwicklung, Verkehrserziehung und andere. Zur Verfügung stehen darüber hinaus alle Lehr- und Rahmenpläne und Materialien für den Unterricht. Praxistipps für die Medienbildung im Unterricht ergänzen das Serviceangebot des Bildungsservers: Erfahrene Lehrerinnen und Lehrer stellen erprobte Konzepte vor. Im Rahmen von „Medienkompetenz macht Schule“ sind zwischenzeitlich eine Reihe von Anregungen für unterschiedlichste Fächer und Jahrgangsstufen – aus der Praxis und für die Praxis – entstanden. Auch wird aufgezeigt, wie das computergestützte Lernen „E-Learning“ und „Blended-Learning“ in den Unterricht eingebunden werden kann. Eigens besprochen werden Möglichkeiten der Förderung sowie fachspezifische Fortbildungen, Projekte und internationale Programme.

Schularten im Überblick
Die Rubrik „Schularten“ gibt einen Überblick über alle in Rheinland-Pfalz existierenden Schularten und schulartspezifischen Angebote. Zu jeder Schulform steht ein Informationspaket zur Verfügung, das aus Seiten mit aktuellen Nachrichten, Rahmen- und Lehrplänen, Standorten, besonderen Veranstaltungen, Rechtsgrundlagen, Terminen, Projekten, Vergleichsarbeiten und vielem mehr besteht. Hingewiesen wird zudem auf schulartübergreifende Angebote wie integrativer Unterricht an Schwerpunktschulen, individuelle Förderung als Auftrag aller Schulen und die Ganztagsschule.

Angebote für Lehr- und Führungskräfte
Wer sich mit dem Gedanken beschäftigt, Lehrer zu werden, findet auf den Seiten „Lehrkräfte“ ausführliche Informationen. Vorgestellt werden alle Phasen der Lehrerausbildung sowie die Reform der Lehrerausbildung, die zuständigen Studienseminare und das Landesprüfungsamt. Auch offene Stellen werden hier ausgeschrieben. Einen deutlichen Schwerpunkt der Rubrik bilden die Fortbildungen für Lehrkräfte: Unter Fortbildung-Online, dem elektronischen Fort- und Weiterbildungskatalog des PL, unter Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz und unter iMedia, dem Forum für integrative Medienbildung, werden interessierten Lehrkräften passende Fortbildungen angeboten.
Ausführliche Informationen über das allgemeine Stellen- und Anforderungsprofil von Führungskräften erhält man in der gleichnamigen Rubrik. Das Zentrum für Schulleitung und Personalführung in Boppard bietet Angebote, die sich an Schulleitung und Schulaufsicht, Mitglieder des mittleren Managements an Schulen, Führungsnachwuchskräfte, an Führungsaufgaben interessierte Lehrkräfte und an Gleichstellungsbeauftragte richten. In verschiedenen Fortbildungen erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, das Berufsbild Schulleitung mit den Anforderungen, den Tätigkeitsfeldern und den erforderlichen Kompetenzen kennen zu lernen, ihre eigenen Kompetenzen im Hinblick auf Schulleitung zu erproben und sich auf die ersten Arbeitstage in der neuen Führungsposition vorzubereiten.

Wichtig: Eltern und Schüler einbinden
Um die partnerschaftliche Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Schulen und Familien zu fördern, finden Eltern in deren Rubrik das Elternportal des Bildungsservers mit den wichtigsten Rechtsvorschriften im Schulbereich, mit Informationsseiten zu den Schularten, mit allgemeinen Informationen zur Mitwirkung und zu den Rechten von Eltern sowie Hinweisen auf Elternfortbildungsmöglichkeiten. Nützlich für Eltern sind zudem die Verlinkungen zu Projektseiten wie „Medienkompetenz macht Schule“ aus Elternsicht und zum LandesElternBeirat sowie die Kontaktdaten von Ansprechpartnern.

Auch die wichtige Zielgruppe „Schüler“ erhält auf dem Bildungsserver Informationen, die ihnen als Orientierungshilfe dienen können. Hier bekommen sie beispielsweise Hinweise auf ihre Rechte und Pflichten oder Daten von Ansprechpartnern bei akuten Problemen wie Mobbing, Gewalt und Sucht. Außerdem gibt es Links zu Verordnungen, Schulgesetzen, Fragen zur gymnasialen Oberstufe sowie Informationen zu gesetzlichen Grundlagen, Strukturen der Jugendhilfe, Finanzierungsquellen und Projekten innerhalb der Jugendarbeit. Es werden zudem Themen wie Sport, FSJ, Bafög, Studien- und Berufswahl, Schülerfirmen und andere angesprochen. Die LandesschülerInnenvertretung (LSV) unterhält eine eigene Homepage, die für Schülerinnen und Schüler gerade vor Ort wichtige Unterstützungsarbeit leistet.

Interessante Serviceleistungen
Nützliche Zusatzleistungen runden das reichhaltige Angebot des rheinland-pfälzischen Bildungsservers ab. Die Rubrik „Service“ hält wichtige Informationen zu Leistungen und Services zu Schulorganisation, Schulrecht und Schulbau bereit. Die Schuldatenbank liefert Adressdaten aller Schulen in Rheinland-Pfalz, das EGS erstellt elektronische Gliederungspläne und Statistiken. Unter der Verlinkung zum Landesrecht-Portal des rheinland-pfälzischen Justizministeriums finden Interessierte alle Rechtsgrundlagen in der jeweils gültigen Fassung. Mit der Volltextsuche kann man auf alle Gesetzes- und Verordnungstexte zugreifen.
Natürlich ist auch der zentrale Bereich der IT-Dienstleistungen des PL auf dem Bildungsserver vertreten. Der Server stellt beispielsweise Webspace für Schulhomepages bereit und arbeitet an der Weiterentwicklung von Lösungen für die Lernplattformen der Schulen des Landes. Bei Bedarf kann man über den Bildungsserver neben Medien und Materialien auch praktische Unterstützung bei medienpädagogischen Unterrichtsvorhaben anfordern, Beratung bei der Ausstattung mit Medien und Netzwerklösungen erhalten und zum Beispiel Portallösungen des Personal- und Workflowmanagements nutzen.

 

Autor(in): Petra Schraml
Kontakt zur Redaktion
Datum: 22.09.2011
© Innovationsportal

Die Übernahme von Artikeln und Interviews - auch auszugsweise und/oder bei Nennung der Quelle - ist nur nach Zustimmung der Online-Redaktion von Bildung + Innovation erlaubt.

Die Redaktion des Online-Magazins Bildung + Innovation arbeitet journalistisch frei und unabhängig. Die veröffentlichten Beiträge bilden u. a. auch interessante Einzelmeinungen zum Bildungsgeschehen ab; die darin zum Ausdruck gebrachte Meinung entspricht nicht notwendig der Meinung der Redaktion oder des DIPF.

Links zum Thema