DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

22. 12. 2010

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Bildung + Innovation

Das Online-Magazin zum Thema Innovation und Qualitätsentwicklung im Bildungswesen

Ein starkes Angebot

NiBiS – Der Niedersächsische Bildungsserver

Bild

Der Niedersächsische Bildungsserver (NiBiS) unterstützt die Schulen des Landes mit zahlreichen Materialien und Beratungsangeboten zu aktuellen bildungsrelevanten Themen und Fortbildungen sowie bei der Durchführung der zentralen Arbeiten. Die bereitgestellten Informationen werden durch Kooperationsangebote, Diskussionsforen und Newsletter ergänzt. Seit Einrichtung des Bildungsservers im Jahr 1995 werden die Angebote kontinuierlich weiterentwickelt.

Eine offizielle E-Mail-Adresse für jede Schule
Um die Kommunikation zwischen den Schulbehörden und den Schulen zu erleichtern, haben alle niedersächsischen Schulen seit 2001 eine offizielle E-Mail-Adresse auf dem NiBiS. Es steht ein breites Angebot an Informationsdiensten wie der „n-21 Newsletter“ und „@lehrerzimmer-online“ zur Verfügung, die vom Niedersächsischen Kultusministerium herausgegeben werden. Schulen und andere Bildungseinrichtungen können auf dem NiBiS Webspace zur Präsentation eigener Internetseiten erhalten.

Die Rubriken des Bildungsservers
Inhaltlich ist der Bildungsserver in die Bereiche „Aktuelles“, „Themen“, „Service“, „Institutionen“ und „Zielgruppen“ untergliedert. In der Rubrik „Aktuelles“ informiert er über Neues aus der Bildungslandschaft, interessante Wettbewerbe und Veranstaltungen. Außerdem wird auf Neuigkeiten aus dem Niedersächsischen Kultusministerium verwiesen.

„Themen“ beinhaltet Schulqualität, Allgemeinbildung und Berufliche Bildung, den Bereich Computer und Schule sowie weitere Schwerpunktthemen wie Interkulturelle Bildung, Gewaltprävention und Berufsorientierung. Aktuelle Vorhaben und Modellversuche werden vorgestellt und curriculare Vorgaben zum Herunterladen bereitgestellt.

Das Portal Medienbildung des NiBiS bietet eine Einführung in Grundlagen zur Vermittlung von Medienkompetenz und zum Lernen mit und über Medien, informiert über medienpädagogische Aktivitäten im Lande und stellt Projekte und deren Ergebnisse vor. Medien und Materialien für Unterricht, außerschulische Bildung und die Medienkulturarbeit werden online zur Verfügung gestellt.

Angebote in der Rubrik „Service“
Die Rubrik „Service“ informiert über Fortbildungs-, Beratungs- und Medienangebote. Über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) werden alle Qualifizierungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen organisiert. Lehrkräfte können hier im reichhaltigen Fortbildungsangebot recherchieren und sich online zu Veranstaltungen anmelden.

Das Computer-Centrum des NiLS unterstützt die niedersächsischen Schulen beim Einsatz von Informations- und Kommunikationstechniken. Für diesen Zweck stellt der NiBiS aktuelle Informationen, Materialien und Beratungsangebote – zum Beispiel zur Computerausstattung in Schulen und zum EDV-Einsatz in der Schulverwaltung – zur Verfügung.

Der E-Government-Server für Schulen in Niedersachsen (GoSiN) bietet ein technisches Verfahren zur Durchführung zentraler Arbeiten (Zentralabitur, zentrale Abschlussprüfungen, Vergleichsarbeiten), das eine gesicherte Distribution der Aufgaben sowie die Rückmeldung, statistische Auswertung und Bereitstellung der Ergebnisse umfasst. Auch Termine und Themen werden an dieser Stelle veröffentlicht.

Weiterhin informiert „Service“ über Fortbildungsangebote aus der Wirtschaft, Unterrichts- und Schulverwaltungssoftware, Materialien für den Unterricht und die Darstellung von Schulprojekten, die den Unterricht, die Schulorganisation oder die Schulqualität zum Thema haben. Auch findet man hier Links zu allen Landesbildungsservern der Bundesländer, dem Deutschen Bildungsserver sowie anderen Bildungsservern in Europa.

E-Learning in Schule und Fortbildung
Das Niedersächsische Landesamt für Lehrerbildung und Schulentwicklung (NiLS) nutzt bereits seit langem internetgestützte Kooperations- und Lernformen zur Qualifizierung von Lehrkräften. So wurden in E-Learning-Projekten Kurskonzepte und Online-Materialien für die internetgestützte Fortbildung entwickelt. Die Materialien wurden in Pilotkursen erprobt und im Niedersächsischen Fernlern-Forum (NiFF) zur freien Verwendung in Schule und Fortbildung veröffentlicht. Bewährt hat sich das Blended-Learning-Prinzip mit einem Wechsel von Präsenzveranstaltungen und Phasen der Selbstinstruktion und der Online-Kommunikation. Zur Unterstützung der Lehrkräfte beim Einsatz von E-Learning im Unterricht bietet das Portal ELIS grundlegende didaktische und methodische Informationen, Anregungen, Hilfen und Vorlagen für die Unterrichtsvorbereitung, eine Mediothek mit Literatur, Software, Lernmodulen und Unterrichtsmedien, Hilfen und Materialien für die Qualifizierung von Lehrkräften, Fortbildungs-, Beratungs- und Kooperationsangebote sowie eine Lernplattform mit Seminarräumen und Kommunikationswerkzeugen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer internetgestützter Kurse. Mit einer Sammlung von Unterrichtskonzepten werden aktuelle methodische Schwerpunkte des E-Learning-Einsatzes konkretisiert.

Online-Materialien für den Unterricht
Als Baustein zur Versorgung der Schulen mit Online-Materialien für den Unterricht wird zurzeit ein Verfahren zur digitalen Mediendistribution über den NiBiS entwickelt. Auf diesem Wege werden unter anderem die im Rahmen des Konjunkturprogramms als Landeslizenzen beschafften Online-Medien verfügbar gemacht. Ein Schwerpunkt dieser neuen Entwicklung ist die Erfassung aller Einzelobjekte der Landeslizenzen. Damit stehen ca. 40.000 zusätzliche Filme, Arbeitsblätter u.ä. zur Verfügung. Ergänzt werden diese Medien durch die bereits seit 2006 angebotenen ca. 40.000 Onlinematerialien aus dem ELIXIER-Projekt der Landesbildungsserver. Hinzugekommen sind weitere Materialien aus einer Bildungskooperation der Siemens-Stiftung mit dem Bildungsserver. Dazu wird ein Verfahren zur landesweit einheitlichen Authentifizierung (Single Sign-on) und zum Abgleich mit den Datenbanken anderer Bundesländer eingeführt.

Lern- und Kooperationsumgebungen
Um Schulen, Schulbehörden und Projektgruppen optimal zu unterstützen, wurde vom NiBiS-Team die Kooperations- und Lernumgebung nline entwickelt, die den niedersächsischen Bildungseinrichtungen kostenlos zur Verfügung steht. nline ist eine Internetplattform, die vielfältige Funktionen zur gemeinsamen Arbeit in einer geschützten Umgebung bietet – unter anderem die gemeinsame Nutzung und Weiterentwicklung von Materialien, Diskussionsforen, Terminplanung und Audiokonferenzen.

Derzeit werden mehr als 900 Lern- und Kooperationsumgebungen mit ca. 36.000 Benutzerkonten von Schulen, Seminaren und Kommissionen in geschlossenen Arbeitsgruppen und internetgestützten Fortbildungskursen für Qualifizierungsmaßnahmen und Landesprojekte genutzt.

Ein zielgruppengerechtes Angebot
In der Rubrik „Institutionen“ finden sich Verweise auf zahlreiche für die niedersächsische Bildungslandschaft wichtige Institutionen, wie das Niedersächsische Kultusministerium, die Landesschulbehörde, die Studienseminare, Eltern- und Schülervertretungen und andere interessante bundesweite Institutionen. Über eine Schuldatenbank können die Kontaktdaten sämtlicher niedersächsischer Schulen abgerufen werden.

Als einen ganz besonderen Service bietet der NiBiS schließlich sein reichhaltiges Angebot auf einzelne Zielgruppen zugeschnitten an. Speziell für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Schulleiterinnen und Schulleiter, Ausbildende an Studienseminaren, angehende Lehrkräfte sowie angehende Studenten ohne Abitur hat er die passenden Informationen und Angebote aus seinem Gesamtangebot herausgesucht und nutzerfreundlich zusammengestellt.

Autor(in): Petra Schraml
Kontakt zur Redaktion
Datum: 22.12.2010
© Innovationsportal

Die Übernahme von Artikeln und Interviews - auch auszugsweise und/oder bei Nennung der Quelle - ist nur nach Zustimmung der Online-Redaktion von Bildung + Innovation erlaubt.

Die Redaktion des Online-Magazins Bildung + Innovation arbeitet journalistisch frei und unabhängig. Die veröffentlichten Beiträge bilden u. a. auch interessante Einzelmeinungen zum Bildungsgeschehen ab; die darin zum Ausdruck gebrachte Meinung entspricht nicht notwendig der Meinung der Redaktion oder des DIPF.

Links zum Thema