DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

15. 12. 2008

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Bildung + Innovation

Das Online-Magazin zum Thema Innovation und Qualitätsentwicklung im Bildungswesen

Das eigenständige Lernen fördern

Seit elf Jahren dabei: der Hamburger Bildungsserver

Bild

Logo des Hamburger Bildungsservers

Als 1996/97 zur Unterstützung der bundesweiten Initiative „Schulen ans Netz“ auch die ersten Landesbildungsserver in Deutschland gegründet wurden, war er von Anfang an dabei: der Hamburger Bildungsserver (HBS). Das Anliegen bestand von Beginn an darin, das eigenständige Lernen an den Schulen über das Internet zu fördern. Diese Ausrichtung hat er bis heute aufrechterhalten. Als offizieller Landesbildungsserver der Freien und Hansestadt Hamburg unterstützt er seit elf Jahren die Unterrichtsarbeit der Lehrerinnen und Lehrer in allen Schulformen. Betrieben wird der Hamburger Bildungsserver, über den auch viele andere pädagogische Angebote und Internetauftritte erschlossen werden, im Rahmen des Internetangebots der Freien und Hansestadt Hamburg von der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB). Er arbeitet inhaltlich eng mit den Bildungsservern der anderen Bundesländer (LBS) und dem Deutschen Bildungsserver (DBS) zusammen und ist „ein hervorragendes Beispiel dafür, wie die Vielfalt im föderalen Bildungswesen Deutschlands immer wieder Innovationen, Kreativität und Originalität ermöglicht und befördert“, so die Vertreter der Landesbildungsserver und des Deutschen Bildungsservers in einem Grußwort zum zehnjährigen Bestehen im Jahr 2007.

Zielsetzung des HBS
Schnell und zuverlässig versorgt er Lehrende und Lernende sowie alle an Bildungsthemen Interessierten mit aktuellen Bildungsmaterialien, hilft ihnen bei der Orientierung im Internet, unterstützt bei der Berufswahl und fördert die Medienkompetenz an Hamburger Schulen und anderen Bildungseinrichtungen sowie die Kooperation zwischen den Bildungseinrichtungen. Der Hamburger Bildungsserver, der sich als Multiplikator und Impulsgeber für die Weiterentwicklung von Schule und Bildung versteht, möchte Unterrichtsarbeit und schulische Kooperation unterstützen und mit strukturierten Informationen Orientierung im Bildungssystem geben.

Informationen auf der Startseite
Schon auf der Startseite des Hamburger Bildungsservers findet man wichtige Informationen, wie eine Sitemap (Überblick) über das Gesamtangebot, das pädagogische Konzept des Bildungsservers und das Team des HBS. Die Tipps der Redaktion machen auf einige ausgewählte Bereiche aufmerksam. Außerdem wird auf wichtige Kooperationspartner und Gäste, die ihr eigenes Angebot auf dem Server des HBS hosten, verwiesen. In der mittleren Spalte werden aktuelle Bildungsereignisse, Wettbewerbe und Veranstaltungen sowie neue Materialien und Projekte, die zur Unterstützung der Arbeit an den Schulen entwickelt wurden, vorgestellt. Und auf der rechten Seite findet man eine Verlinkung zu den wichtigsten Bildungseinrichtungen und -projekten in Hamburg und beim Deutschen Bildungsserver.

Ein reichhaltiges Angebot
Das inhaltliche Angebot des HBS gliedert sich in sechs Säulen: Fächer, Themen, Schule, Berufliche Bildung, Institutionen und Service. In der Säule Fächer werden unterrichtsrelevante Materialien für die herkömmlichen Fächer, untergliedert in Grundschule und Sekundarstufen, erschlossen. Ein wesentlicher Gesichtspunkt für die Auswahl der Materialien sind die Anforderungen der neuen Hamburger Bildungspläne und Abiturrichtlinien, insbesondere die Anforderungen der zentralen Abiturprüfungen. Die Angebote berücksichtigen Unterrichtsentwürfe und -materialien, verschiedene Themen der jeweiligen Fächer, fachliche Organisationen sowie Portale auf anderen Servern, vor allem auf anderen Landesbildungsservern, dem Deutschen Bildungsserver und Lehrer- Online. Hervorzuheben ist das breite Sprachenangebot, bei dem auch seltener unterrichtete Sprachen wie Chinesisch, Japanisch, Türkisch und Niederdeutsch vorkommen.

Besonders für den Bereich des Grundschulunterrichts und der Grundschulpädagogik bietet der Bildungsserver zu relevanten Themen und Fragestellungen viele Anregungen und Angebote, trägt Hamburger Materialien und bundesweite Ressourcen zusammen und vernetzt sie. Die Veränderung, die der Grundschulunterricht im Laufe der vergangenen elf Jahre mit sich brachte, spiegelt sich in der Auswahl der Grundschulangebote wider. Waren anfangs die thematischen Schwerpunkte auf den Umgang mit den Neuen Medien fokussiert, so dehnte sich im Laufe der Jahre das Angebot auf alle grundschulrelevanten Fächer und Themen aus.

Eine Vielfalt an Themen
Die Säule Themen umfasst die Aufgabengebiete der Hamburger Bildungspläne. Dazu gehören unter anderen die Berufsorientierung, die Gesundheitsförderung oder die Interkulturelle Erziehung sowie ausgewählte, aktuell sehr gefragte fächerübergreifende Themen wie beispielsweise Biotechnologie, Gewaltprävention oder Klimawandel. Die Aufgabengebiete decken den größten Teil der Anforderungen des Bildungsplans ab und bieten zahlreiche Dokumente an, die die Umsetzungsmöglichkeiten im Unterricht aufzeigen. Kriterien für die Auswahl der freien Themen sind ein enger Bezug zu Hamburg (z.B. Hamburg, Lebensraum Ozean), besondere Möglichkeiten in Hamburg zur Materialbeschaffung und -produktion (z.B. Klimawandel und Klimafolgen, Ökologische Produkte), die Verankerung in den Hamburger Bildungsplänen (Gewaltprävention, Suchtprävention) sowie Abstimmungen mit anderen Landesbildungsservern. Besonders hervorzuheben ist der Themenbereich "Klimawandel und Klimafolgen". Zu dieser gesellschaftlich bedeutenden Thematik hat der HBS seit zehn Jahren in Kooperation mit wissenschaftlichen Instituten durch die Auswertung aktueller Forschungsergebnisse ein hochwertiges und umfangreiches Materialangebot für den Unterricht entwickelt, das weit über Hamburg hinaus genutzt wird.

Schule und Berufliche Bildung
Die Säule Schule verschafft dem interessierten Nutzer einen Überblick über sämtliche Hamburger Schulen inklusive Schulnamen, Adressen, Fremdsprachenangebote, Schulformen, Anmeldeschulen im Wohnbezirk, Schulhomepages etc. Weiterhin gibt es eine Sammlung inhaltlicher Schulangebote, die auf die zahlreichen Aktivitäten an den Schulen in Hamburg verweist und ein thematisches Angebot rund um das Thema „Schule in Hamburg“ zu den Bereichen Lehrerbildung, Schulentwicklung, Schulformen und -stufen, Zielgruppen, Wettbewerbe und Außerschulische Lernorte/Schulfahrten.

Im Mittelpunkt des Angebots der Säule Berufliche Bildung steht die Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsberuf oder der geeigneten Weiterbildung. Erleichtert wird die Suche durch öffentliche und private Datenbanken, auf die man hier zugreifen kann. Auch sind die Angebote der Schulen in Hamburg verlinkt. Neben allgemeinen Informationen zur Ausbildung werden berufliche Bildungswege aufgezählt, die Berufsschulen in Hamburg vorgestellt und Tipps für die Zeit vor und nach der Ausbildung gegeben. In dieser Säule findet man auch den allgemein bildenden Unterrichtsbereich Berufsorientierung.

Institutionen und Service
In der Säule Institutionen werden Hamburger Institute wie die Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB), das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) und die Landeszentrale für politische Bildung in Hamburg vorgestellt. Analog dazu erfasst der HBS wichtige Bildungsanbieter in Deutschland und Europa. Hier findet man Links zu anderen Bildungsservern in Deutschland und Europa sowie zu nationalen und europäischen Einrichtungen. Der Bereich Aktuelles macht auf wichtige Ereignisse und neue Entwicklungen im Bildungsbereich aufmerksam. Der Bereich Dokumente verweist auf die Publikationen der Bildungsserver und anderer Einrichtungen.

Die Säule Service bietet vielfältige Informationen rund um das Thema Schule wie Ferienregelungen, Schulstatistiken oder Bewerbungsmodalitäten. Hier findet man auch die Bildungspläne für alle Hamburger Schulen sowie „Gäste“: das Naturwissenschaftlich-technische Zentrum (NWZ), die Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung (DGU), das GLOBE Germany Programm Hamburg & GEOWISSENSCHAFTEN in der Schule und das Deutsche Jugendherbergswerk (DJH) Landesverband Nordmark stellen auf einer eigenen Seite ihr Angebot vor.

Wichtige Kooperation bei der Erstellung der Materialien
Das umfangreiche Material auf den Seiten des Hamburger Bildungsservers wird in Kooperation mit anderen Partnern von Mitarbeitern des HBS selbst produziert oder von Dritten zur Verfügung gestellt und für die Publikation auf dem HBS aufbereitet. Auch das Material auf anderen Servern wird durch deutliche Verweise einbezogen. Wichtige Kooperationspartner sind insbesondere für den Themenbereich "Klimawandel und Klimafolgen" das Deutsche Klimarechenzentrum und das Max-Planck-Institut für Meteorologie, mit denen der HBS seit seiner Gründung auch auf dem Gebiet der technischen Entwicklung zusammengearbeitet hat. Seit einem Jahr besteht auch mit dem neu gegründeten Exzellenzzentrum zur Klimaforschung in Hamburg ein mehrjähriges Kooperationsabkommen zur Weiterpflege der Klimaseiten auf dem HBS. Ein Ergebnis ist die Publikation von wissenschaftlichen Klimadaten auf dem HBS, die für die Verwendung im Oberstufenunterricht aufbereitet wurden. Bei der Beschaffung von Material zur Veröffentlichung auf dem eigenen Server kooperiert der HBS mit nationalen und internationalen Einrichtungen. Außerdem wird Unterrichtsmaterial von Hamburger Lehrern veröffentlicht. Nicht zuletzt ist der HBS Partner des Deutsche Bildungsservers bei der Entwicklung von zwei innovativen Projekten des DBS, der Bildungs-Wikis "Weltliteratur" und "Klimawandel". Beide Wikis haben einen breiten Nutzerkreis gefunden. Dank der Zusammenarbeit mit der Klimaforschung in Hamburg enthält das Klima-Wiki fast ausschließlich selbst erstellte Materialien.

Eine zentrale Rolle in Hamburg
Zukünftig soll der Hamburger Bildungsserver im „Bildungsportal Hamburg“, das als Themenportal des Stadtportals hamburg.de eingerichtet wird, die zentralen Informations- und Serviceangebote für den Unterricht an den Schulen bereitstellen. Alle pädagogischen Angebote im Zuständigkeitsbereich der Behörde für Schule und Berufsbildung sollen dann über einen Bildungsthesaurus auf dem HBS verschlagwortet werden. Darüber hinaus wird ein zentraler Veranstaltungskalender über den Hamburger Bildungsserver bereitgestellt.

Autor(in): Petra Schraml
Kontakt zur Redaktion
Datum: 15.12.2008
© Innovationsportal

Die Übernahme von Artikeln und Interviews - auch auszugsweise und/oder bei Nennung der Quelle - ist nur nach Zustimmung der Online-Redaktion von Bildung + Innovation erlaubt.

Die Redaktion des Online-Magazins Bildung + Innovation arbeitet journalistisch frei und unabhängig. Die veröffentlichten Beiträge bilden u. a. auch interessante Einzelmeinungen zum Bildungsgeschehen ab; die darin zum Ausdruck gebrachte Meinung entspricht nicht notwendig der Meinung der Redaktion oder des DIPF.

Links zum Thema