DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

19. 11. 2008

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Bildung + Innovation

Das Online-Magazin zum Thema Innovation und Qualitätsentwicklung im Bildungswesen

Sachsen ist neuer Klassenprimus

Dossier zu PISA 2006

Bild

PISA (Programme for International Student Assessment) ist der weltweit größte Schulleistungstest der OECD. PISA-E vergleicht parallel dazu die Schulleistungen in den 16 Bundesländern. Getestet wurden 57 000 Schüler an 1500 Schulen. Dabei landete Sachsen in allen Disziplinen auf Platz eins, gefolgt von Bayern, Thüringen, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt. Das Ergebnis in den Naturwissenschaften kann sich auch international sehen lassen. Sachsen rangiert auf Platz zwei hinter Finnland.
Bei der Lesekompetenz erreichen die vier besten deutschen Länder zwar Werte über dem OECD-Durchschnitt, der Abstand zur internationalen Spitzengruppe ist aber groß.
Vor großen Herausforderungen stehen die Länder nach wie vor bei der Förderung der Kompetenzentwicklung junger Menschen unabhängig von ihrer Herkunft und bei dem gerechten Zugang zu weiterführenden Bildungsgängen.

In der folgenden Zusammenstellung werden die Reaktionen auf PISA-E dokumentiert.

Dokumente
Pressemitteilungen und Statements
Pressemitteilungen der Länder
Pressemitteilungen der Bundestagsfraktionen
Interviews
Pressebeiträge


Dokumente

IPN
PISA 2006 in Deutschland.
Die Kompetenzen der Jugendlichen im dritten Ländervergleich. Zusammenfassung

IPN
Broschüre PISA 2006. Schülerleistungen im internationalen Vergleich


Pressemitteilungen und Statements

KMK, 18.11.08
Stellungnahme der Kultusministerkonferenz zu den Ergebnissen des Ländervergleichs von PISA 2006

Bundesregierung, 18.11.08
Staatsministerin Böhmer zu den Ergebnissen des Ländervergleiches Pisa 2006-E

DGB, 18.11.08
Sehrbrock: Endlich maßgeschneiderte Förderung für jedes Kind verwirklichen

GEW, 18.11.08
„Nach der Zeit des Messens und Wiegens muss endlich die Zeit des Fütterns folgen!“

GEW, 13.11.08
„KMK darf Hauptschuldesaster nicht vertuschen“

Deutscher Lehrerverband, 17.11.08
Präsident des Lehrerverbands fordert Gelassenheit bei PISA

Deutscher Lehrerverband, 15.11.08
PISA-Rituale

Stiftung Lesen, 18.11.08
Stiftung Lesen würdigt den PISA-Erfolg von Sachsen

Deutscher Philologenverband, 18.11.08
Gesamttendenz erfreulich und positiv!

Deutscher Philologenverband, 18.11.08
Gute Noten für die Gymnasien

VBE, 17.11.08
Bildungsungerechtigkeit lässt sich nicht wegmessen

Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., 18.11.08
Zweiter Platz muss Bayern Ansporn sein / Risikogruppe der Schüler ohne Abschluss mit 10.500 noch immer viel zu groß


Pressemitteilungen der Länder

Baden-Württemberg
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, 18.11.08
Südwesten liegt bei PISA 2006 im Ländervergleich in der Spitzengruppe

Bayern
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, 18.11.08
Ludwig Spaenle: „Unsere Schüler gehören der Spitzengruppe an“

Bayern
Bayerische Staatskanzlei, 18.11.08
Seehofer gratuliert bayerischen Schülern und Lehrern zu PISA-Erfolgen

Berlin
Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, 18.11.08
Berliner Schüler verbessern sich leicht bei PISA 2006

Brandenburg
Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, 18.11.08
Holger Rupprecht: Brandenburg ist auf dem richtigen Weg

Bremen
Senatorin für Bildung und Wissenschaft, 18.11.08
Bremen findet Anschluss an andere Bundesländer

Hamburg
Behörde für Schule und Berufsbildung, 18.11.08
Hamburg steht vor großen Herausforderungen

Hessen
Hessisches Kultusministerium, 18.11.08
Jürgen Banzer: Überdurchschnittlich hohe Migrationsquote erfordert neue und zusätzliche Wege der Integrationsförderung

Mecklenburg-Vorpommern
Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, 18.11.08
Bildungsminister Henry Tesch: Selbstständige Schule setzt weiteres Leistungspotential frei

Niedersachsen
Niedersächsisches Kultusministerium, 18.11.08
Elisabeth Heister-Neumann: „PISA zeigt Erfolge, aber auch Handlungsbedarf“

Nordrhein-Westfalen
Ministerium für Schule und Weiterbildung, 18.11.08 
Abwärtstrend von Rot-Grün gestoppt

Rheinland-Pfalz
Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, 18.11.08
Ahnen: Qualitative Verbesserungen bei PISA – Substanzielle Kompetenzzuwächse – gute bis sehr gute Platzierungen im Ländervergleich – Mehr Chancengleichheit bei der Bildungsbeteiligung

Bildungspolitische Konsequenzen aus PISA 2000 und PISA 2003 in Rheinland-Pfalz

Sachsen
Sächsisches Staatsministerium für Kultus, 18.11.08
Roland Wöller: Ergebnisse sind Bestätigung und Ansporn

Schleswig-Holstein
Ministerium für Bildung und Frauen, 18.11.08
Ute Erdsiek-Rave: Ergebnisse unterstreichen Notwendigkeit der eingeleiteten Schulreformen

Thüringen
Thüringer Kultusministerium, 18.11.08
Bernward Müller: „Eingeschlagenen Weg weiter verfolgen“


Pressemitteilungen der Bundestagsfraktionen

CDU/CSU, 18.11.08
Katherina Reiche: Vielfältige Angebote erhalten, nationale Standards setzen

SPD, 18.11.08
Jörg Tauss: Bildungsreformen entschieden fortsetzen – ohne Schulstrukturreform geht es nicht

FDP, 18.11.08
Patrick Meinhardt: PISA führt zu einem Wettbewerb um die beste Bildung

FDP, 17.11.08
Patrick Meinhardt: Nicht in neue Bildungshysterie verfallen

Die Linke, 18.11.08
Nele Hirsch: Recht auf gute Bildung für Alle

Die Linke, 18.11.08
Sevim Dagdelen: Recht auf gute Bildung gilt nicht für alle!

Bündnis 90 Die Grünen, 18.11.08
Priska Hinz: Deutsches Bildungssystem nach wie vor sozial ungerecht


Interviews

Interview mit Pisa-Koordinator Manfred Prenzel
"Pisa ist ein Glücksfall für Deutschland". In der Tagesspiegel, 19.11.08

Interview mit OECD-Koordinator Andreas Schleicher
"Erster in der zweiten Liga zu sein, reicht nicht". In Spiegel online, 18.11.08

Interview mit dem sächsischen Kultusminister Roland Wöller
Freude, "dass Sachsen zum Modell geworden ist". In: Deutschlandfunk, 18.11.08

Interview mit Bildungssenator Jürgen Zöllner
„Die Hauptschulen können nicht mehr warten“. In: Der Tagesspiegel, 18.11.08

Interview mit dem Pädagogen und Bildungsexperten Bernhard Bueb
Hauptschulen sind "wie ein Kainsmal auf der Stirn". In: Deutschlandradio Kultur, 18.11.08

Interview mit Gabriele Bellenberg, Professorin für Schulpädagogik an der Universität Bochum
"Politik tut für schwache Schüler zu wenig". In: WDR.de, 18.11.08

Interview mit Bildungsforscher Klaus Klemm
„Die Frage ist: Was macht man?“ In: FOCUS, 17.11.08

Interview mit Bildungsforscher Olaf Köller
"Das Land ruht sich auf seinen Lorbeeren aus". In Stuttgarter Zeitung, 18.11.08

Interview mit Josef Kraus, Deutscher Lehrerverband
„Die Pisa-Aufgeregtheit muss weg“. In: Handelsblatt, 18.11.08


Pressebeiträge

Berliner Morgenpost, 18.11.08
Schlechte Schüler liegen bis zu zwei Jahre hinten

Berliner Zeitung, 18.11.08
Sachsen setzen! - In allen Disziplinen eine Eins

FAZ, 19.11.08
Mehr Unterricht in Naturwissenschaften nötig

FAZ, 18.11.08
Deutschland holt auf

FAZ, 18.11.08
Schönfärben für den Test

FOCUS, 18.11.08
Sachsen gewinnt den Länderbildungsvergleich

FOCUS, 17.11.08
Naturwissenschaften top, Lesen Flop

FR-online, 18.11.08
Sachsen ist Klassenprimus

Handelsblatt, 19.11.08
Bundesländer holen im Pisa-Test auf

Netzeitung, 18.11.08
Vietnamesen machen Brandenburg schlauer

Netzeitung, 18.11.08
Deutschland weniger versetzungsgefährdet

Neues Deutschland, 18.11.08
Klassenprimus Sachsen

Spiegel online, 18.11.08
Ost-Erfolg bei Pisa macht Westländer neidisch

Spiegel online, 18.11.08
Kultusminister feiern Pisa-Ergebnisse

Spiegel online, 17.11.08
Sachsens Schulen drängen an die Weltspitze

Spiegel online, 17.11.08
Pisa-Studie: So haben die Länder abgeschnitten

Spiegel online, 17.11.08
"Am falschen Platz"

stern, 17.11.08
Sachsen Sieger der Pisa-Studie. Was fehlt, ist Chancengleichheit

Stuttgarter Zeitung, 18.11.08
Schulpolitik am Scheideweg

Süddeutsche Zeitung, 19.11.08
Ein Lob den Freistaaten

Süddeutsche Zeitung, 18.11.08
Bayerische Selbstzufriedenheit

Süddeutsche Zeitung, 18.11.08
Pisa-Gewinner: Sachsens Kultusminister Wöller, der Einserschüler

Süddeutsche Zeitung, 17.11.08
Klassenprimus Sachsen löst Bayern ab

Süddeutsche Zeitung, 17.11.08
"Die Mitte ist in Panik"

Süddeutsche Zeitung, 16.11.08
Die Furcht vor der Statistik

Der Tagesspiegel, 19.11.08
Gold für Sachsen, Silber für Bayern

Der Tagesspiegel, 19.11.08
Klasse Sachsen

Welt online, 19.11.08
"Das Pisa-Ergebnis ist katastrophal"

Welt online, 18.11.08
Warum Kinder in Sachsen besser lesen als in Berlin

Welt online, 17.11.08
Berlin liegt bei neuem Pisa-Test auf Platz 11

WirtschaftsWoche, 18.11.08
Der neue deutsche Pisa-Sieger heißt Sachsen

Zeit online, 18.11.08
Kleine Klassen, weniger Migranten

Zeit online, 17.11.08
Pisa-Studie: Sachsen triumphiert auf ganzer Linie

hr-online, 18.11.08
Hessen beim PISA-Test im Mittelfeld

NDR, 18.11.08
Pisa-Ländervergleich: Der Norden bleibt schwach

tagesschau.de, 18.11.08
Sachsens Erfolgsrezept beim PISA-Test: Kleine Klassen, keine Hauptschule

Autor(in): Ursula Münch
Kontakt zur Redaktion
Datum: 19.11.2008
© Innovationsportal

Die Übernahme von Artikeln und Interviews - auch auszugsweise und/oder bei Nennung der Quelle - ist nur nach Zustimmung der Online-Redaktion von Bildung + Innovation erlaubt.

Die Redaktion des Online-Magazins Bildung + Innovation arbeitet journalistisch frei und unabhängig. Die veröffentlichten Beiträge bilden u. a. auch interessante Einzelmeinungen zum Bildungsgeschehen ab; die darin zum Ausdruck gebrachte Meinung entspricht nicht notwendig der Meinung der Redaktion oder des DIPF.